Testlauf in der vergangenen Woche erfolgreich beendet
Die Kampfkunstabteilung des TSV Speyer trainiert nun auch wieder offline

Training auf Abstand
2Bilder

Speyer. In den vergangenen Wochen und Monaten mussten die Mitglieder der Kampfkunstabteilung des TSV Speyer mit einem Training in den eigenen vier Wänden vorlieb nehmen. Das angebotene Online Training und die zur Verfügung gestellten Anleitungsvideos  wurden rege genutzt um während der Zeit der strengen Kontaktbeschränkungen fit und im Training zu bleiben.

Seit der letzten Woche kann nun auch wieder vor Ort in der Gymnastikhalle des TSV Speyer trainiert werden. Die neuen Hygienverordnungen des Landes und das Hygienekonzept des TSV Vorstandes lassen dies nun wieder zu. 
Den Übungsleitern der Kampfkunstabteilung unter der Leitung von Sensei C.Dahmen war es wichtig, nicht überstürzt den Trainingsbetrieb vor Ort wieder aufzunehmen,  sondern eine möglichst sichere und praktikable Lösungen für alle Übenden und vor allem für die zahlreichen Kindergruppen zu finden. 
In der letzten Woche wurden daher nun erste Trainingseinheiten mit Kindern und Erwachsenen durchgeführt um Erfahrungen zu sammeln, Abläufe zu verbessern und alle Mitglieder an den neuen Trainingsbetrieb zu gewöhnen. Die Trainingseinheiten verliefen durch alle Gruppen hinweg sehr diszipliniert, sodass die Einhaltung der Auflagen in keinster Weise ein Problem darstellte.
Zur Orientierung erhielt jeder Teilnehmer einen Punkt auf dem Boden, um zu jeder Zeit die Abstandsregelung einfach einhalten zu können. So war es möglich diverse Technik-Übungen durchzuführen, da auf Partnertraining derzeit selbstverständlich verzichtet werden muss.

Ab der nächsten Woche starten nun wieder alle Trainingsgruppen, aufgeteilt nach den verschiedenen Kampfkünsten und Altersstufen.  Auch die der Kampfkunstabteilung angeschlossenen Parkour Gruppen haben den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Trainiert wird wie bisher auf dem Gelände des TSV Speyer, bei gutem Wetter werden die Außenanlagen genutzt, bei schlechtem Wetter steht die Halle zur Verfügung.
Da die maximale Gruppengröße von 10 Personen in der Gymnastikhalle nicht überschritten werden darf ist eine Voranmeldung notwendig. 
Die Rückmeldung der Teilnehmer der ersten Trainingseinheiten in der vergangenen Woche waren durchweg positiv, jeder freut sich über ein bisschen mehr Normalität bei der Ausübung der Kampfkünste, auch wenn dies noch eingeschränkt stattfinden muss.

Mitglieder der Kampfkunstabteilung können sich unter 0176 55243785 zum Training anmelden, sie erhalten dann weitere Informationen zum genauen Ablauf und der bestehenden Auflagen.

Training auf Abstand
Markierungen am Boden sorgen für die einfache Einhaltung des Abstandes
Autor:

Stefanie Kopf aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen