Ortsbegehung am Platz der Stadt Ravenna
Was passiert mit den Kastanienbäumen?

Speyer. Eine Ortsbegehung soll zeigen, wie es um die Bäume am Platz der Stadt Ravenna steht. Da die Umbauarbeiten im Rahmen der „Sozialen Stadt Speyer-Süd“ voraussichtlich im Mai starten, sind Veränderungen am Baumbestand notwendig. Steffen Schwendy, Projektleiter der „Sozialen Stadt Speyer-Süd“, informiert interessierte Bürger am Montag, 17. Februar, um 17 Uhr vor Ort.

Einige der Kastanienbäume müssen entfernt werden. Sie sind teilweise in keinem guten Zustand und werden während der Platzumgestaltung durch Nachpflanzungen ersetzt. Kastanienbäume, die noch gesund sind, werden umgepflanzt. „Die Anzahl der Bäume wird  insgesamt steigen“, so Steffen Schwendy, „und zusätzlich runden die geplanten Hecken die Begrünung ab.“

Die umfangreiche Beteiligung in der „Sozialen Stadt Speyer-Süd“ hatte gezeigt, wie wichtig der Bürgerschaft bessere Nutzungsmöglichkeiten und die Neugestaltung des Platzes sind. Bei der Vielzahl der Vorschläge war auch der Erhalt der Kastanienbäume ein Thema. Auf diese Weise ist ein Entwurf entstanden, der die meisten Bäume schonen und die Standortverhältnisse verbessern kann. Da Fällarbeiten aus Rücksicht auf die Vegetation nur bis Februar stattfinden können, müssen die Arbeiten noch in diesem Monat erfolgen. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.