Herabgestürzter Eisenkeil
Hubsteiger ermöglicht Sicherung von Gewölbeflächen

Voraussetzung für die Ursachenforschung war zunächst die Beschaffung eines für die Untersuchungen in so großer Höhe geeigneten Hubsteigers
3Bilder
  • Voraussetzung für die Ursachenforschung war zunächst die Beschaffung eines für die Untersuchungen in so großer Höhe geeigneten Hubsteigers
  • Foto: Hedwig Drabik
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Am Morgen des 23. November am Ende der Frühmesse war ein mehr als 300 Gramm schwerer Eisenkeil auf dem Boden des Domes eingeschlagen (wir berichteten). Als erste Sicherungsmaßnahme wurde der Bereich des Aufpralls abgesperrt. Erste Untersuchungen mittels eines Fernglases brachten keine Erkenntnis. Nun konnten die umgebenden Wand- und Gewölbeflächen mit einem Hubsteiger untersucht und erste Sicherungsmaßnahmen an der betroffenen Stelle vorgenommen werden.

Dabei wurde festgestellt, dass der Keil nicht, wie zunächst vermutet, aus dem romanischen Gurtbogen stammt, sondern aus einer Fensterlaibung im Mittelschiff in etwa 25 Metern Höhe. Mit der Untersuchung aller relevanten Bereiche und der Sicherung der Schadenstelle konnte die Sperrung im Altarbereich und den angrenzenden Flächen aufgehoben werden.

Voraussetzung für die Ursachenforschung war zunächst die Beschaffung eines für die Untersuchungen in so großer Höhe geeigneten Hubsteigers. Nach dessen Eintreffen untersuchte Dombaumeisterin Hedwig Drabik die Gefahrenstelle, um die Ursache für das Herabstürzen des Eisenkeils zu ergründen. Begleitet wurde sie dabei von einem Steinrestaurator und einem Statiker. Die erste Annahme, dass der Eisenkeil aus dem letzten romanischen Gurtbogen Richtung Westen gefallen war, hat sich nicht erhärtet.

Der Gurtbogen zeigt keine auffälligen Schäden. Vielmehr fiel bei der Befahrung mit dem Hubsteiger der in unmittelbarer Nähe des Gurtbogens befindliche Schlussstein der Sandsteinfensterlaibung nordseitig ins Auge, da dieser eine veränderte Position zeigte. Mit Begutachtung dieser Stelle konnte festgestellt werden, dass der Eisenkeil aus der Fuge neben dem Schlussstein herausgefallen war, unterhalb des Fensters auf der schrägen Sohlbank aufgeschlagen und herunter gerutscht war und vor den Stufen zum Pfarraltar aufschlug.

Die Fensterlaibungen nord- und südseitig des Gurtbogens wurden aus Sicherheitsgründen vollständig abgefahren und untersucht. Die Gefahrenstelle wurde noch am selben Tag gesichert. An dieser Stelle steht das Gebäude bedingt durch die Baunaht zwischen romanischem und im Barock wiederaufgebaufbauten Teil unter besonderer Spannung, was auch an den eingebauten Zugstäben und den Verklammerungen in der äußeren Mittelschiffwand deutlich zu sehen ist. Damit kann vorerst eine Beeinträchtigung von Frequenzen durch die Orgel oder musikalische Veranstaltungen ausgeschlossen werden. Die Schäden sind ganz klar der Bewegungen im Mauerwerk zuzuordnen. Die im Dom verbauten Zugstäbe sollen im Zuge einer gesonderten Untersuchung genauer betrachtet werden, um statische Probleme im Blick zu haben.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

53 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bei der Trauerfeier haben alle die Gelegenheit, dem Toten die letzte Ehre zu erweisen.
5 Bilder

Trauerfeier: Das muss man bei der Planung berücksichtigen

Trauerfeier. Wer einen geliebten Menschen verliert, sieht sich vor großen Herausforderungen. Es gibt viele Entscheidungen zu treffen - vor allem dann, wenn der Verstorbene nicht selbst für die Zeit unmittelbar nach seinem Tod vorgesorgt und mit einem Bestattungsunternehmen seiner Wahl die Details seines Abschieds von der Welt besprochen hat. Hier gibt Tobias Göck, der die Trauerhilfe Göck in Speyer leitet, Tipps für die Planung der Trauerfeier. ???: Welche Bedeutung kommt der Trauerfeier Ihrer...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beate Tzoutzomitros bietet neben klassischen Massagen auch die Hot Stone Massage in ihrem Wellness-Programm an
4 Bilder

Wellness-Massagen in Speyer: Höchste Zeit, sich etwas Gutes zu tun

Wellness Massage in Speyer. Wenn beruflicher oder privater Stress zu Verspannungen führt, ist es Zeit, sich etwas Gutes zu tun. Eine Wellness Massage dient in erster Linie der allgemeinen Entspannung des Körpers und verbessert die Durchblutung von Muskeln und Haut, löst Muskelverhärtungen und Verspannungen. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sie sich aber auch positiv auf Geist und Seele aus und sorgt fürs persönliche Wohlbefinden. Auch bei Beate Tzoutzomitros in der Praxis für Physiotherapie in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Rollladen und Markisen ist die Piller GmbH in Speyer
3 Bilder

Rollladen nach Maß in Speyer: Schutz, Komfort und Behaglichkeit

Rollladen Speyer. Ein Rollladen kann weit mehr als das herkömmliche Rauf und Runter. Rollladen von heute sind intelligente, auf Wunsch vollautomatisierte Systeme zum Sonnenschutz, zum Schutz vor Sommerhitze, Lärm, unerwünschten Einblicken, Wärmeverlust und vor Insekten. Sie werten Fenster und Fassaden optisch auf und bieten wirkungsvollen Schutz vor Wetterkapriolen. Sie verändern Atmosphäre und Lichtstimmung eines Raumes. Mit dem richtigen Rolladen vorm Fenster spart man Energie ein und schützt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
In der dritten Generation führt Peter Klauß das erfolgreiche Handwerksunternehmen in Waldsee
3 Bilder

Schreinerei Klauß in Waldsee
"Wir machen alles, was mit Holz zu tun hat"

Waldsee. Das Schreiner-Handwerk liegt Peter Klauß im Blut. In der dritten Generation führt er das erfolgreiche Handwerksunternehmen in Waldsee. Sein Großvater, Willi Klauß hat den Betrieb im April 1962 gegründet. Zu dem Zeitpunkt hatte gerade Gerhard Klauß, Sohn von Willi Klauß und Vater von Peter Klauß, eine Schreinerlehre bei seinem Vater begonnen. Damals wie heute werden in der Werkstatt der Schreinerei Klauß Werkteile und Elemente, Möbel, Küchen, Fenster, Zimmer- sowie Haustüren, Decken und...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen