Hedwig Drabik

Beiträge zum Thema Hedwig Drabik

Lokales
Sven Ofer kümmert sich ehrenamtlich bereits seit vielen Jahren um die Greifvögel und Eulen am Speyerer Dom
2 Bilder

Große Freude am Dom zu Speyer
Es gibt wieder Uhu-Nachwuchs

Speyer. Die Freude am Dom ist groß: Es gibt wieder Uhu-Nachwuchs. Drei junge Uhus hüpfen bereits abseits des Nests herum und ein Uhu-Junges unternimmt bereits erste Ausflüge in die Umgebung. „Die Jungen sind wohl Mitte März geschlüpft“, sagt der Vogel-Sachverständige des Doms Sven Ofer. „Sie befinden sich jetzt im Ästlingsstadium“. Das bedeutet, dass sie das Nest gelegentlich schon verlassen aber von den Altvögeln noch mitversorgt werden. Die drei Jung-Uhus haben bereits eine stattliche Größe...

Lokales
Verlegung von Kabeln für die neue Lautsprecheranlage im Dom

Baumaßnahmen im Dom 2022
Neue Beschallungsanlage und ein neues Sängerpodest

Speyer. „Die meiste Arbeit steckt nicht in dem, was man sieht, sondern in dem, was man nicht sieht“, so Dombaumeisterin Hedwig Drabik. Damit bezieht sie sich auf die Planung und Durchführung eines Projektes, das bereits seit mehr als einem Jahrzehnt auf seine Umsetzung wartet: die Erneuerung der Lautsprecheranlage des Doms. Die Lautsprecheranlage ist mit ihren über 30 Jahren technisch in die Jahre gekommen, und dies merken auch die Zelebranten und Gottesdienstbesucher. Dass das Hörverständnis...

Lokales
Die Chororgel im nördlichen Seitenschiff ist eingehaust, während in den angrenzenden Bereichen neue Kabelschächte verlegt werden.
2 Bilder

Im Speyerer Dom
Kabel für neue Lautsprecheranlage werden verlegt

Speyer. Januar und Februar gehören zu den besucherschwachen Monaten am Dom. Diese Zeit wird nun genutzt, um Arbeiten für die neue Lautsprecheranlage des Doms weiterzuführen, die bereits im vergangenen Jahr ihren Anfang fanden und sowohl optische, als auch akustische Beeinträchtigungen für die Besucher mit sich bringen. Lärm produzieren aktuell die Steinmetze, die in den Seitenschiffen und im Mittelschiff neue Kabelschächte für die Lautsprecheranlage verlegen und hierfür großflächig Bodenplatten...

Lokales
Voraussetzung für die Ursachenforschung war zunächst die Beschaffung eines für die Untersuchungen in so großer Höhe geeigneten Hubsteigers
3 Bilder

Herabgestürzter Eisenkeil
Hubsteiger ermöglicht Sicherung von Gewölbeflächen

Speyer. Am Morgen des 23. November am Ende der Frühmesse war ein mehr als 300 Gramm schwerer Eisenkeil auf dem Boden des Domes eingeschlagen (wir berichteten). Als erste Sicherungsmaßnahme wurde der Bereich des Aufpralls abgesperrt. Erste Untersuchungen mittels eines Fernglases brachten keine Erkenntnis. Nun konnten die umgebenden Wand- und Gewölbeflächen mit einem Hubsteiger untersucht und erste Sicherungsmaßnahmen an der betroffenen Stelle vorgenommen werden. Dabei wurde festgestellt, dass...

Lokales
Schreck am Ende der Frühmesse: Ein Eisenkeil hat sich aus dem Gurtbogen im Dom gelöst
2 Bilder

Schreck am Ende der Frühmesse
Eisenkeil stürzt aus Domgewölbe

Speyer. Heute morgen gegen 7.30 Uhr, am Ende der Frühmesse, schlug ein Eisenkeil auf dem Boden des Speyerer Doms ein. Der Keil hat sich nach dem ersten Urteil von Dombaumeisterin Hedwig Drabik wohl in großer Höhe aus dem letzten romanischen Gurtbogen über dem Mittelschiff gelöst. Der sechs mal sieben Zentimeter große und 329 Gramm schwere Eisenkeil prallte kurz vor den Stufen zum Pfarraltar auf den Boden, einige Meter neben den Opferkerzenständern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine...

Lokales
Ein junger Uhu am Dom
2 Bilder

Neue Nistkästen in den Türmen des Doms
Hoffen auf Uhu-Nachwuchs

Speyer. Seit einigen Jahren ist ein Uhupaar am Speyerer Dom heimisch. 2019 war das Gelege auf der Zwerggalerie aus ungeklärter Ursache aufgegeben worden. Umso größer war die Freude, als 2020 drei kleine Uhubabys im Nordostturm das Licht der Welt erblickten. 2021 wurde das Gelege im Nordwestturm gefunden. Die Eier lagen im Wasser und waren von den Eltern aufgegeben wurden. Um in der kommenden Brutsaison dem Uhupaar die besten Voraussetzungen zu bieten wurden zu dem bereits seit vielen Jahren und...

Lokales
Dombaumeisterin Hedwig Drabik zeigt die Schäden an der Vierungskuppel: Holzzerstörende Insekten, Pilze und da insbesondere der Hausschwamm haben den Sparren schwer zugesetzt. Wo das nicht so ist, war in den 60er Jahren ein Holzschutzmittel eingesetzt worden, das jetzt ausdampft und die Arbeiten erschwert.
3 Bilder

Baumaßnahmen am Dom zu Speyer
"Viele Herzen schlagen für den Dom"

Speyer. Die Arbeit am Dom, sie geht nie aus. Da kann sich Dombaumeisterin Hedwig Drabik sicher sein. Neben der großen Sanierung des Vierungsturms stehen derzeit auch noch kleinere Maßnahmen wie etwa die Erneuerung der Beschallungsanlage oder die Entwässerung der Afrakapelle auf der Agenda. Und mit der Sanierung der Osttürme wartet schon das nächste große Projekt. Instandsetzung Torgitter und Stufenanlage Die Vorhalle des Doms war 2020 komplett saniert worden, einzig das Schraudolph-Frekso über...

Lokales
Die Speyerer Dombaumeisterin Hedwig Drabik

Speyerer Dombaumeisterin gratuliert
Bauhütten sind Unesco-Welterbe

Speyer. Die Speyerer Dombaumeisterin Hedwig Drabik gratuliert den Bauhütten zur Aufnahme auf die Liste des Unesco-Welterbes Am 18. Dezember hat die Unesco die Liste des immateriellen Welterbes erweitert. Zusammen mit 34 weiteren Einschreibungen wurde auch das europäische Bauhüttenwesen Teil des immateriellen Unesco-Welterbes. Für die Speyerer Dombaumeisterin Hedwig Drabik ist dies ein großer Erfolg: „Die Bauhütten leisten einen großen Beitrag zum Erhalt unseres nationalen und internationalen...

Lokales
Der eingehüllte und eingerüstete Vierungsturm soll 2021 fertiggestellt werden
3 Bilder

Für die Restauratoren steckt der Speyerer Dom voller Überraschungen
Übermalte Fresken und Risse im Gewölbe

Speyer. Ihr Dom liegt den Speyerern am Herzen. Und doch weiß jeder, so ein Monument „am Leben zu erhalten“ ist nicht ganz einfach. Alljährlich geben deshalb Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Kohl und Dombaumeisterin Hedwig Drabik Auskunft über den Zustand des Kaiserdoms zu Speyer und erklären, was wann und zu welchen Kosten restauriert oder saniert werden muss. „Der Dom ist immer für Überraschungen gut“, bringt die es Dombaumeisterin auf den Punkt. „Manchmal sind es gute, manchmal...

Lokales
Dombaumeisterin Hedwig Drabik

Wie wird man eigentlich ...
... Dombaumeisterin, Frau Drabik?

Speyer.  Hedwig Drabik ist nicht nur die erste Dombaumeisterin am Dom zu Speyer, sie ist deutschlandweit auch die jüngste. Die 34-jährige Architektin ist Koordinatorin für alle Baumaßnahmen am Weltkulturerbe Speyerer Kaiserdom, der weltweit größten romanischen Kirche. Doch wie wird man eigentlich Dombaumeisterin? Drabik wurde 1986 im polnischen Mikolow (Nikolai) geboren und kam als Kind nach Deutschland. Nach der Schule studierte sie in Kassel Architektur und in Bamberg Denkmalpflege....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.