Umfeld soll aufgewertet werden
Der Bahnhof als Aushängeschild der Stadt

Die Deutsche Bahn will von Süden her einen direkten Zugang zu Gleis 1 schaffen
4Bilder
  • Die Deutsche Bahn will von Süden her einen direkten Zugang zu Gleis 1 schaffen
  • Foto: Cornelia Bauer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Der Speyerer Bahnhof und sein Umfeld sollen aufgewertet werden. Da sind sich Stadt und Deutsche Bahn einig. Eine entsprechende Absichtserklärung haben Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Stefan Schwinn, Leiter des Regionalbereichs Mitte der DB Station & Service, und Ulrich Demmer, Leiter des zuständigen Bahnhofsmanagements Kaiserslautern, bereits vor einiger Zeit unterzeichnet.

Das Ziel: Im und rund um den Bahnhof soll man sich wohlfühlen, die Aufenthaltsqualität für die rund 8.000 Reisenden, die hier am Tag die Bahn nutzen, soll sich deutlich verbessern - damit der Bahnhof zum Aushängeschild der Stadt wird. Die Stadt Speyer hatte bereits im Jahr 2018 die Diskussion zur Aufwertung des Bahnhofbereiches angestoßen. In die Planung waren Bürger, Politik, die Stadtwerke, Vereine und auch der Gestaltungsbeirat mit einbezogen; es wurden viele Ideen zur Umgestaltung gesammelt, von denen einige kleiner Maßnahmen auch schon umgesetzt wurden: eine neue Treppenanlage zum Beispiel sowie E-Lade-Stationen.

Das Maßnahmenbündel, das von den Mitgliedern des Stadtrats einstimmig beschlossen wurde, sieht nun insbesondere die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur durch eine Reparaturstation und weitere Abstellflächen, auch für Lastenfahrräder, vor. Der Vorplatz soll aufgewertet werden: Mobiles Grün, Seniorenbank und Gepäckrampe stehen unter anderem auf der Liste der Stadt. Alle Sharing-Angebote werden am Bahnhof gebündelt. Das Fahrradparkhaus soll attraktiver, offener und sicherer gestaltet werden. Der Kauf des Bahnhofskiosks durch die Stadt ist in dem "Letter of Intent" zwischen Stadt und Bahn festgehalten, bedarf  aber selbstverständlich noch eines notariellen Kaufvertrags.

Die Stadt will den Kiosk in einen Info-Point mit digitaler Info-Stele zu ÖPNV und Radverkehr, Trinkbrunnen sowie einer behindertengerechten WC-Anlage umbauen. Die Betriebskosten für die Toiletten sollen zwischen Bahn und Stadt aufgeteilt werden. Die in die Jahre gekommene Toilettenanlage an Gleis 1 würde dann geschlossen; die Bahn könnte die Fläche einer neuen Nutzung zuführen.

Die Bahn plant, von Süden her einen barrierefreien Zugang zu Bahnsteig 1 zu schaffen, das Bahnhofsgebäude weiter aufzuwerten und die Bahnsteige an den Gleisen 2 und 3 zu überdachen. Die Kosten für das gesamte Maßnahmenpaket sollen zu gleichen Teilen zwischen Stadt und Bahn aufgeteilt werden. Voraussichtlich werden beide Seiten jeweils etwa 500.000 Euro investieren.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bis zum 30. November können Autofahrer die Kfz-Versicherung wechseln. Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt vom künftigen Preis und den Leistungen der Police ab
3 Bilder

Tipps der HUK-Coburg
Fristgerecht die Kfz-Versicherung wechseln

HUK-Coburg. Das Kfz-Versicherungsjahr geht zu Ende. Vor der Entscheidung Fortführung des Vertrags oder Wechsel, stehen zwei Fragen: Stimmt der Preis? Welche Leistungen bekomme ich für mein Geld? Ein Marktüberblick ist für die Antwort unerlässlich. Viele Autobesitzer nutzen dazu ein Vergleichsportal. Verbrauchermedien raten allerdings mindestens zwei Portale zu kontaktieren. Doch selbst damit bekommt man keinen vollständigen Marktüberblick. Kein Portal berücksichtigt alle Kfz-Versicherer und was...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen