Einbruch in Bekleidungsgeschäft
Diebe wurden vermutlich gestört

Speyer. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch konnte eine aufmerksame Anwohnerin in der Gutenbergstraße zwei verdächtige männliche Personen sowie seltsame Geräusche aus einem Bekleidungsgeschäft wahrnehmen, weshalb sie die Polizei verständigte.

Die Beamten stellten an dem Geschäft eine offen stehende Tür und Aufbruchspuren fest. Die Täter konnten vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Im Geschäft stand die Kasse offen. Drei bereits zum Abtransport bereitgestellte Säcke mit Waren des Bekleidungsgeschäfts wurden von den Tätern - die vermutlich bei der Tat gestört wurden - vor Ort zurückgelassen.

Der Wert des etwaigen Diebesgutes steht bislang noch nicht fest. Es ergaben sich keine Hinweise auf die Täter, die auch im Rahmen der Fahndung nicht mehr von der Polizei gefunden werden konnten. Zeugenhinweise  nimmt die Polizei unter 06232 1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. pol

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Wie die Coronakrise auf die ambulante Intensivpflege trifft
ADESSA entkommt vorerst Covid-19 Erkrankungen

Wir waren auf alles vorbereitet,um für die Krisenzeit optimal gewappnet zu sein und vor allem unsere Klienten vor einer Infektion zu schützen. Mitarbeiter wurden umgeplant und umfassend aufgeklärt. Unsere Minijobber, die in Kliniken und Altenheimen ihren Hauptjob ausüben, haben wir teilweise aus dem Einsatz genommen um das Infektionsrisiko für unsere Patienten und Mitarbeiter zu minimieren. Desinfektionsmittel-Vorräte wurden aufgefüllt, Mundschutz und Handschuhe wurden bestellt. Auch wenn dies...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen