Mozartchor Speyer feiert 200. Gründungsjubiläum
Geburtstagsfeier mit Brahms und Prominenz

Johannes Brahms´ Deutsches Requiem steht im Mittelpunkt des Jubiläumskonzertes am 3. November.
  • Johannes Brahms´ Deutsches Requiem steht im Mittelpunkt des Jubiläumskonzertes am 3. November.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Speyer. Ein ganz außergewöhnliches Ereignis begeht der Mozartchor Speyer in diesem Jahr. Im November sind es genau 200 Jahre, seit der Verein unter dem Namen „Musikverein Speyer“ gegründet wurde. Der Chor feiert das mit einem Festakt am Vormittag des 28. Oktober in der Speyerer Stadthalle und mit einem Jubiläumskonzert am Samstag, 3. November, um 19 Uhr in der Speyerer Dreifaltigkeitskirche.
Zu dem Festakt werden neben den Mitgliedern des Mozartchors auch einige prominente Gäste erwartet, unter ihnen für die Mainzer Landesregierung Staatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. Er vertritt Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die Schirmherrin des Chorjubiläums. Mit Oberbürgermeister Hansjörg Eger, der künftigen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs wird auch die gesamte Speyerer Stadtspitze anwesend sein. Dazu kommen Vertreterinnen und Vertreter der anderen in Speyer wirkenden oder mit dem Mozartchor verbundenen Oratorienchöre sowie weitere Musikschaffende und Personen des öffentlichen Lebens. Nicht zuletzt bedankt sich der Mozartchor mit der Feier auch bei seinen Sponsoren und bei den Kultur fördernden Institutionen, die ebenfalls bei der Feier vertreten sein werden.

Jubiläumskonzert mit Solisten-Duo

Johannes Brahms' Deutsches Requiem steht im Mittelpunkt des Jubiläumskonzertes eine knappe Woche später. Mit dem Mozartchor werden als hochkarätiges Solisten-Duo die Sopranistin Cornelia Ptassek, die über zehn Jahre lang Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim war, und in der Bariton-Partie der gebürtige Kroate Krešimir Stražanac zu hören sein. Den Orchesterpart übernimmt in schon seit Jahren bewährter Weise die Kammerphilharmonie Mannheim, die außerdem noch die unvollendete h-Moll-Sinfonie von Franz Schubert spielt. Die Leitung liegt beim Dirigenten des Mozartchors, Dieter Hauß.Das Jubiläumskonzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18.15 Uhr. Eintrittskarten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen von reservix sowie in Speyer bei der Buchhandlung Oelbermann. Weitere Informationen unter www.mozartchor-speyer.de. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen