Tagesfahrt zur Holzart-Ausstellung nach Petersbächel
Zu neuem Leben – vom Baumstamm zum Kunstwerk

2Bilder

Dudenhofen/Petersbächel. Wer einmal der Holzart-Kunst des Pfälzers Erwin Würth begegnen konnte, der denkt auch schon mal an Luigi Colani und Salvador Dali – Künstler, die mit ihren Werken immer wieder inspirieren und den Betrachter in eine Welt der Vielfalt, Farben und Formen entführen. Erwin Würth präsentiert seine Kunst ganz im Zeichen der Natur, in dem er hölzernem Strandgut, aber auch Holz mit Wuchsfehlern und Krankheiten aus einheimischen Wäldern neues Leben verleiht und somit einzigartige Kunstwerke mit völlig neuem Charakter erschafft. Holzkunst von Erwin Würth bedeutet aber zugleich auch Protest gegen die Mentalität der Wegwerfgesellschaft, Kritik an der Doppelbödigkeit der Zivilisation und zugleich Wegweisung, wie wir verantwortlich mit der Schöpfung umgehen können.
      
Der Verein für Heimatgeschichte und –kultur Dudenhofen lädt alle Mitglieder und Interessierte am Mittwoch, den 23. Oktober 2019 zu einer Fahrt nach Petersbächel (Nähe Fischbach bei Dahn) ins Atelier des Holzkünstlers mit Führung durch seine Ausstellung „Zu neuem Leben – vom Baumstamm zum Kunstwerk“ ein.
    
Die Abfahrt ist um 13.00 Uhr vor der katholischen Kirche in Dudenhofen. Der Abschluss findet in einem Weinlokal an der Südlichen Weinstraße statt. Die Kosten für die Fahrt, Eintritt und Führung betragen 18.00 Euro und werden im Bus erhoben.
   
Anmeldungen können per Mail unter info@peter-eberhard.de oder telefonisch unter 06232-656151 getätigt werden.
  
Informationen über den Künstler Erwin Würth:
https://www.wuerth-holzart.de/

Autor:

Clemens Keller aus Römerberg-Dudenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.