Nachrichten - Römerberg-Dudenhofen

Lokales

Das große Weihnachtspreisrätsel 2018: Das Wochenblatt verlost ein Auto.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Fordern Sie Ihr Glück auf unserem Mitmach-Portal heraus

Mitmach-Aktion. Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Beim traditionellen Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier gibt es als Hauptpreis wieder ein Auto zu gewinnen. Neu in diesem Jahr: Die Teilnahme ist unkompliziert über unser Mitmach-Portal möglich. Heute startet wieder das große Rätselraten: Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën (Listenpreis 16.000 Euro) einen neuen...

vlnr: Ortsbürgermeister und Vorsitzender des Heimatvereins Dudenhofen, Peter Eberhard / Erich Bettag / Altbürgermeister und Gründer des Heimatvereins Armin Tussing / Dr. Karl-Heinz Debus / Landrat Clemens Körner
3 Bilder

Festakt: 25 Jahre „Verein für Heimatgeschichte und -kultur Dudenhofen e.V.“
Mit Geschichte in die Zukunft: Heimatverein Dudenhofen macht Ortsgeschichte lebendig

Mit einem Festakt anlässlich seines 25jährigen Bestehens hielt der „Verein für Heimatgeschichte und -kultur Dudenhofen e.V.“ am Freitag im Dudenhofener Bürgerhaus Rückschau über eine aktive und rege Vereinstätigkeit und würdigte zugleich Mitglieder, die sich um den Verein große Verdienste erworben haben.   Armin Tussing, ehemaliger Ortsbürgermeister von Dudenhofen war es, der im Jahre 1993 - nach einen Aufruf im Amtsblatt – zunächst 18 gleichgesinnte und interessierte Bürgerinnen und Bürger...

Lokales
Die ,,Zwei" aus Dudenhofen

Die ,, Zwei“ aus Dudenhofen ! Jeder für sich, schaffen sie außergewöhnliche Werke . Josef Hartmann schafft kreative Holzarbeiten, Ludwig Wirtz hat ein Buch geschrieben mit dem Titel ,, Der Sohn des Bergmanns“. Beide Künstler haben sich zufällig im Pfälzerwald-Verein-Dudenhofen kennengelernt und seit dieser Zeit verbindet sie eine tiefe Freudschaft. Jedesmal , wenn Ludwig die gestalterischen Kunstwerke von Sepp Hartmann sieht, beginnen seine Augen an zu leuchten. Viele...

6 Bilder

Gelebte Partnerschaft in einem vereinten Europa der Regionen
Jagdhornbläser Dudenhofen als musikalischer Botschafter in Südtirol unterwegs

Dudenhofen. Nachdem bereits vor einigen Tagen die Ortsgemeinde und das Ortskartell die Gipfel in Martell / Südtirol erstürmt hatten, machten nun auch die Jagdhornbläser der Kolpingfamilie Dudenhofen – reichlich bestückt mit Präsenten des Ortsbürgermeisters von Dudenhofen, Peter Eberhard und des Landrates des Rhein-Pfalz-Kreises Clemens Körner – der Partnergemeinde als musikalische Botschafter ihre Aufwartung.      Im Rahmen ihrer Begegnungs- Kultur und Wanderwoche erschallten die Jagdhörner...

Infoveranstaltung zum Mitmach-Portal am 12. September im Neuen Bürgerhaus am Weißenburger Tor in Germersheim.

Infoveranstaltung zum Mitmach-Portal am 12. September in Germersheim
Anmelden und mitmachen

Germersheim. Seit dem Start des Wochenblatt Mitmach-Portals www.wochenblatt-reporter.de haben sich zahlreiche Wochenblatt-Reporter aus Germersheim und den umliegenden Gemeinden angemeldet, um über ihr Leben, ihr Hobby, ihren Verein und das, was sie vor Ort bewegt, zu berichten. Für alle, die schon Teil dieser Wochenblatt-Reporter-Community sind, und alle, die sich einfach einmal informieren möchten, welche Möglichkeiten das Mitmach-Portal einem Verein, einer Gemeinde oder einer Privatperson...

TransnetBW informiert im Raum Philippsburg
ULTRANET und der Genehmigungsantrag zum Gleichstrom-Umspannwerk

Philippsburg/Stuttgart. Der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW geht in der kommenden Woche mit seinem Infomobil auf Tour im Raum Philippsburg, um über den aktuellen Planungsstand beim Leitungsbauprojekt ULTRANET zwischen Osterath und Philippsburg zu informieren. Die TransnetBW plant für die Stromtrasse ULTRANET die Errichtung eines Gleichstrom-Umspannwerks auf dem Gelände des Kernkraftwerks in Philippsburg. In diesem Gleichstrom-Umspannwerk wird der transportierte Gleichstrom in...

Sport

Die Löwen-Karten werden übergeben
4 Bilder

Beste Fankurve bei der AOK Mini-WM 2018
Herr Schulz holt den Gewinn des Teams ab

Ludwigshafen. Am Mittwoch, den 5. September, kam der Trainer des JFV Ganerb 12 persönlich bei uns vorbei, um sich den Preis für die beste Fankurve abzuholen. Sein Team hatte sich diesen Preis durch sensationelle Kostüme bei der Mini-WM redlich verdient. Unvergessen war dabei die verkleidete Kuh, die Kuhglocke und die vielen Dirndls. Lautstark ertönte immer wieder der Song "Heidi" über den Platz, so blieb die Truppe wirklich in Erinnerung.  Die 30 Karten für ein Heimspiel der...

Mit Fähnchen im Haar und Kuhglocken...
2 Bilder

Karten für Rhein-Neckar Löwen gehen nach Römerberg
Schweiz stellt beste Fankurve

Pfalz. Die ägyptischen Fans feuerten die E-Jugend des FC Arminia 03 Ludwigshafen in weißen Kandoras als arabische Scheichs verkleidet an, mit der Krone aus der serbischen Nationalfahne bejubelten die Freunde vom FV Neuburg ihre Jungs und in bunten afrikanischen Gewändern mit schwarzen Perücken und Trommeln sorgten die Freunde von der JSG Münchweiler-Merzalben, die Senegal vertraten, am Spielfeldrand für Stimmung. Viel Fantasie und Herzblut zeigten die Fans bei der AOK Mini-WM, die das...

Die JSG Römerberg befindet sich bereits jetzt in den Planungen für die nächste Spielzeit und sucht deshalb Spieler des Jahrgangs 2004/2005 (C-Jugend).

Am Mittwoch, 13. Juni, bei der JSG Römerberg
Letztes großes Sichtungstraining

Römerberg. Die JSG Römerberg sucht noch talentierte und motivierte Spieler für die kommende Saison 2018/2019. Die JSG Römerberg befindet sich bereits jetzt in den Planungen für die nächste Spielzeit und sucht deshalb Spieler des Jahrgangs 2004/2005 (C-Jugend). Die JSG Römerberg bietet Talenten aus der Region ein tolles Paket aus sportlicher Perspektive und bestmöglicher fußballerischer Ausbildung. Wir verfügen über attraktive Trainingsbedingungen auf modernen Naturrasenspielfeldern. Der...

Die E-Jugendmannschaft des JSG Römerberg will es in die Endrunde schaffen.

JSG Römerberg vertritt die Schweiz bei der AOK Mini-WM
Mit Leidenschaft und Spaß in die Endrunde kommen

Römerberg. Die Vorbereitungen für die Mini-WM, die Wochenblatt mit der AOK und dem Südwestdeutschen Fußballverband planen, laufen auf vollen Touren. Auch die E-Jugend-Mannschaft des JSG Römerberg ist mit dabei und wird am 13. Mai die Schweiz vertreten. Doch nicht nur die Jungs sind wahnsinnig gespannt auf das Turnier, sondern auch die Trainer Stephan Schulz, Christian Herzog und Tobias Scherer. „Die Jungs wollten natürlich lieber als Deutschland starten, mit der Schweiz haben wir aber eine...

Ausgehen & Genießen

Wer noch kein passendes Kostüm für sich oder die Kinder für die närrische Zeit bis Aschermittwoch im Schrank hat, kann beim Verkauf von Kostümen und Fastnachtskleidung vorbeikommen.

Kampagneneröffnung der Burgfunken Blau-Weiß Hanhofen
Startschuss für die närrische Jahreszeit

Hanhofen. Am 11. November um 11.11 Uhr beginnt in den Karnevalshochburgen am Rhein traditionell die fünfte Jahreszeit. Auch in Hanhofen starten die Burgfunken Blau-Weiß in die diesjährige Kampagne und laden am Sonntag, 11. November, um 11.11 Uhr alle Mitglieder, Freunde, Interessierte und die ganze Bevölkerung ins Haus Marientraut. Im Anschluss werden wenig genutzte und gut erhaltene Kostüme aus dem Fundus der Burgfunken zum Kauf angeboten. Bei der Kampagneneröffnung wird das diesjährige Motto...

Yann Loup Adam kommt am 31. Oktober nach Dudenhofen.

Yann Loup Adam im Bürgerhaus Dudenhofen
Eine unbändige Liebe zur Musik

Dudenhofen. Nachdem Yann Loup Adam schon mehrmals seinen Vater Marcel bei den Konzerten im Bürgerhaus Dudenhofen begleitet hat, kommt er jetzt am Mittwoch, 31. Oktober, um 20 Uhr erstmals mit seiner eigenen Formation im Trio.Neben Yann Loup, der als charmanter französischen Chansonnier in die Fußstapfen seines Vaters tritt, wird er begleitet von Anisha Adam mit einer sehr beeindruckenden deutsch-englischen Soul Stimme. Dann gebe man mit Guido Allgaier die Virtuosität einen klassischen Schweizer...

Eröffnet werden die Kerwe-Festtage am Freitag, 19. Oktober, um 18 Uhr durch Ortsbürgermeister Peter Eberhard.

Ortsgemeinde Dudenhofen lädt zur traditionellen Kerwe ein
Ausgelassene Stimmung rund um den Pfarrhof

Dudenhofen. Auch in diesem Jahr lädt die Ortsgemeinde Dudenhofen wieder zur traditionellen Kerwe rund um den Pfarrhof in der Raiffeisenstraße ein. Eröffnet werden die Festtage am Freitag, 19. Oktober, um 18 Uhr durch Ortsbürgermeister Peter Eberhard. Die Jagdhornbläser der Kolpingfamilie und die Kinder der katholischen Kindertagesstätte St. Kunigunde umrahmen die Eröffnungsfeier. Im Anschluss sorgt die Blaskapelle Dudenhofen im Festzelt beim Weinlesefest mit neuem Wein und Pfälzer...

Messe zum 115-jährigen Bestehen der Liedertafel am Sonntag, 14. Oktober, 9 Uhr, in der katholischen Kirche Dudenhofen.

Messe in der katholischen Kirche
115 Jahre Liedertafel Dudenhofen

Dudenhofen. Am Sonntag,  14. Oktober, um 9 Uhr, feiert die Liedertafel Dudenhofen mit einer Messe in der katholischen Kirche Dudenhofen ihr 115-jähriges Bestehen, Gestaltet wird diese Messe vom Frauenchor, dem Männerchor und dem Deutsch-Rock-Chor der Liedertafel, an der allen verstorbenen und auch lebenden Mitgliedern gedacht wird.Es sind schon jetzt alle Bürgerinnen und Bürger dazu recht herzlich eingeladen. ps

Im Mittelpunkt des Erntedankfestes steht der Gottesdienst, der von Pfarrer Josef Metzinger gehalten wird.

Kolpingsfamilie Dudenhofen lädt zur Erntedankfeier ein
Gott für die Ernte danken

Dudenhofen. Es ist ein alter christlicher Brauch, Gott für die Ernte zu danken. Zu allen Zeiten gehörte die Feier des Erntedankfestes zu den Grundbedürfnissen der Menschen. Die Kolpingsfamilie knüpft an diesen religiösen Brauch an und lädt die Pfarrgemeinde am Sonntag, 30. September, ins Pfarrheim zur Erntedankfeier ein. Im Mittelpunkt des Erntedankfestes steht der Gottesdienst, der von Pfarrer Josef Metzinger gehalten wird. Beginn des Gottesdienstes ist um 10.30 Uhr. Bei gutem Wetter findet...

Eine Autorenlesung mit Henrik Siebold findet am Donnerstag, 4. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune in Hanhofen statt.

Autorenlesung mit Henrik Siebold
„Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder“

Hanhofen. Kreisbeigeordneter Manfred Gräf und Ortsbürgermeisterin Friederike Ebli laden zur Lesung von Henrik Siebold aus seinem Buch „Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder“ ein. Die Lesung findet am Donnerstag, 4. Oktober, um 19 Uhr in der Kulturscheune in Hanhofen, Hauptstraße 38, statt.„Mordfälle scheinbar ohne Motiv. Eigentlich scheint der Fall klar. Ein junger Mann hat eine Frau auf einem Hamburger S-Bahnhof vor einen Zug gestoßen. Er leugnet jedoch und plötzlich sind die Zeugen...

Blaulicht

Vorfall ereignete sich bereits zum dritten Mal
Auto in Dudenhofen zerkratzt

Dudenhofen. Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Von-Weis-Straße an einem geparkten Opel Corsa die Fahrertür und die Tür hinten links mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Dieser Vorfall ereignete sich mittlerweile zum dritten Mal. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 06232 1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. pol

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Diebstahl auf Hanhofener Baustelle

Hanhofen. Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Straße "An den Gewerbewiesen" einen Pritschenanhänger, drei 20-Liter-Kanister mit einem Diesel-AdBlue-Gemisch und ein etwa zehn Meter langes Starkstromkabel entwendet. Letzteres hatten diese zuvor an beiden Enden im offen liegenden Graben durchtrennt. Um das Kabel erneut zu verlegen, müssen umfangreiche Erdarbeiten durchgeführt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 06232 1370 oder per Mail an...

9.000 Euro sollten gepfändet werden
Betrügerischer Telefonanruf in Römerberg

Römerberg. Am vergangenen Wochenende meldete sich telefonisch eine Bandansage bei einem 63-jährigen Mann in Römerberg und gab sich als Vollzugsbehörde Stuttgart aus. In der Ansage wurde mitgeteilt, dass heute noch eine Summe in Höhe von 9.000 Euro gepfändet werde. Durch Drücken der Ziffern eins oder zwei auf der Tastatur könne man mehr über den Sachverhalt erfahren oder sich außergerichtlich einigen. Der 63-Jährige drückte eine Ziffer und bekam einen Mann, der fließend Hochdeutsch sprach,...

Weitere Zeugen in Römerberg gesucht
Erst angehalten und dann doch abgehauen

Römerberg. Ein bislang unbekannter Motorradfahrer befuhr am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr mit seinem Motorrad die Germersheimer Straße in Richtung Heiligenstein und touchierte einen ordnungsgemäß rechts am Fahrbahnrand geparkten PKW. Unmittelbar nach dem Unfall hielt er an und unterhielt sich mit dem hinzugekommenen Fahrzeughalter. Als dieser die Polizei verständigen wollte, stieg der Motorradfahrer auf sein Fahrzeug und entfernte sich in Richtung Mechtersheim. Bei dem flüchtenden Fahrzeug...

Unbekannte beschädigten mit einem Ackerschlepper Felder zwischen Schwegenheim und Römerberg. Das Foto ist ein Symbolbild

50.000 Euro Schaden bei Schwegenheim
Unbekannte zerstören Felder mit Ackerschlepper

Schwegenheim/Mechtersheim. Ein bislang unbekannter bzw. mehrere unbekannte Täter verschaffte/n sich in der Nacht von Freitag auf Samstag  am vergangenen Wochenende  Zugang zu einem Ackerschlepper, der auf einem "Kohlacker" neben der Kreisstraße 5 zwischen Schwegenheim und Römerberg-Mechtersheim verschlossen abgestellt war. Anschließend fuhr/en der oder die Täter mit dem Ackerschlepper über den "Kohlacker" und einen angrenzenden "Salatacker". Bei dieser Fahrt entstand erheblicher Flurschaden auf...

Einbruch ins Hanhofener Dorfgemeinschaftshaus
Täter gingen mit brachialer Gewalt vor

Hanhofen. Im Zeitraum vom 31. Oktober  bis 2. November brachen bislang unbekannte Täter in das Gemeindehaus in der Hauptstraße in Hanhofen ein. Sie gingen mit brachialer Gewalt vor. Teils wurden Türen im Haus eingetreten, teils mit Brecheisen aufgehebelt. Offenbar wurde nach erstem Überblick jedoch nichts entwendet. Wer verdächtige Personen in diesem Bereich wahrgenommen hat, möchte sich bitte mit der Polizei Speyer unter 06232 1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de in Verbindung...

Ratgeber

Von Mittwoch, 31. Oktober, auf Donnerstag, 1. November, wird es wieder gruselig. Schnell geraten sogenannte Streiche dabei außer Kontrolle.

Landeskriminalamt gibt Tipps
Damit Halloween nicht teuer wird

Pfalz. "Süßes, sonst gibt's Saures" heißt es bald wieder in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November. Denn dann ist Halloween und zahlreiche Hexen, Zombies und andere gruselige Gestalten ziehen von Haus zu Haus, um ihre Süßigkeiten-Vorräte aufzufüllen oder die Straßen unsicher zu machen. Dabei ist es allerdings wichtig zu unterscheiden, ob Bürger lediglich den Gartenzwerg ihres Nachbarn mit Toilettenpapier mumifizieren oder ihren Müll in seinem Vorgarten verteilen. Es gelten also auch beim...

Eichhörnchen finden in diesem Herbst weniger zu fressen. Durch die lange Hitze ist die Nüsseernte schlechter als im Vorjahr.

So können Sie den kleinen Nagern helfen
Eichhörnchen verhungern, wenn wir nicht helfen!

Ratgeber. In diesem Jahr ist es besonders schlecht bestellt um die niedlichen Nager: Eichhörnchen finden  aufgrund des sehr heißen  Sommers nur wenig Futter und Wasser. Durch Hitze und Dürre fällt die Ernte von Haselnüssen und Bucheckern, von denen sich Eichhörnchen hauptsächlich ernähren, dieses Jahr deutlich schlechter aus. Außerdem sind viele Früchte hohl. Auch Wasserquellen sind nach wie vor Mangelware, auch wenn die Hitzeperiode vorbei ist. Jetzt beginnt eigentlich die Zeit, in der sich...