Hetzel und die Stifte aus Neustadt besingen die Helden des Alltags
Song zum Magazin "Dehäm"

Neustadt. Nicht um Superman oder Batman geht es in der jüngsten Ausgabe unseres Magazins Dehäm für die Weinstraße und Speyer, sondern um ganz normale Menschen, die sich in Beruf oder Freizeit für andere Menschen einsetzen: Krankenpflegern, Feuerwehrleuten und Polizisten sowie die vielen anderen Helden, ohne die unsere Gesellschaft nicht funktionieren würde, ehren wir mit diesem Heft. Auch die Krankenhausband am Marienhaus Klinikum Hetzelstift in Neustadt Hetzel und die Stifte schätzt die Arbeit dieser "Helden des Alltags" und hat ihnen - ganz unabhängig von unserem Magazin Dehäm - einen Song gewidmet.
"Wenn wir feiern, singen, schlafen, starten sie erst ihre Schicht", heißt es in dem Song und "retten sie oft unser Leben...stets bereit alles zu geben, ohne Glamour oder Superstar", heißt es in dem Song. "Helden" lautet der Titel der Hymne aus der Feder von Moritz Horvath, dem Pianisten der Band, mit der sie die stillen Helden im Hintergrund besingen. rk

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen