Coronakrise
Skurriles und ein Wink aus Maikammer

Was ist das Maß aller Dinge? Abstand, in Corona-Zeiten. (Klappmeter-Denkmal in Maikammer.)
  • Was ist das Maß aller Dinge? Abstand, in Corona-Zeiten. (Klappmeter-Denkmal in Maikammer.)
  • Foto: Barbara Späth
  • hochgeladen von Barbara Späth

Manchmal können Föderalismus und Vielfalt verwirren. Besonders in diesen Tagen. Widersprüchliche Zahlen, unterschiedliche Ausgangsbeschränkungen. In der Krise hilft Klarheit. Im Kopf, in der Politik, in den Medien und anderswo.

In Maikammer haben wir die Wahl zwischen zwei verschiedenen Ausgaben der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“. Wer sich dem nahen Neustadt verbunden fühlt und im Lokalteil „Neustadt Land“ die Geschehnisse in der VG Maikammer verfolgen möchte, liest die „Mittelhaardter Rundschau“. Wer sich mehr für Landau interessiert, oder im nur 2 km von Maikammer entfernten Edenkoben wohnt, nimmt das „Pfälzer Tageblatt“. Viele Menschen tun weder das eine noch das andere. Sie beschränken sich auf die wöchentlich im Briefkasten befindlichen Druckerzeugnisse. Hier vor Ort sind das der „Stadtanzeiger“ (für Neustadt mit u. a. der VG Maikammer), die „Edenkobener Rundschau“ (für u. a. Maikammer) und natürlich das Nachrichtenblatt der VG Maikammer. Wichtige, kostenfreie Informationsquellen für die Bürger, gerade in Corona-Zeiten. Wer im Internet unterwegs ist und sich mit den digitalen Zugängen zu den Medien sowie den jeweiligen Suchfunktionen auskennt, hat freilich noch mehr Lesestoff. So weit, so gut.

Warum schreibe ich all das? Nun, derzeit wissen manche nicht mehr, was wo für sie gilt, oder auch, anscheinend, wo sie sind. Kein Wunder, angesichts der momentan (noch) recht unterschiedlichen Regelungen von Bundesländern, Landkreisen, Städten. Da kann man schon mal durcheinanderkommen. Ein besorgter Flüchtling fragte mich nach den „Neustädter Gesetzen“, und welches davon er in Maikammer zu befolgen habe. Eine Passantin fortgeschrittenen Alters wollte wissen, ob ein bestimmter Friseursalon in Edenkoben noch geöffnet sei (ich riet ihr generell davon ab, zum Friseur zu gehen). Familien sind unsicher, welcher Spielplatz oder Wochenmarkt wo wie nutzbar ist. Zwei junge Einheimische, gemeinsam in einem parkenden Auto sitzend, fragten, in welchem Landkreis sind wir hier eigentlich? Schaut auf euer Kennzeichen, rief ich, was steht da?, SÜW!, also?

Halten wir fest: Neustadt an der Weinstraße ist eine kreisfreie Stadt in Rheinland-Pfalz. Die VG Maikammer zählt zum Landkreis „Südliche Weinstraße“, ebenfalls in Rheinland-Pfalz. Maikammerer lesen am besten zunächst mal das örtliche Nachrichtenblatt. Weil sich die Ereignisse aber überstürzen und es wichtig ist, über aktuelle Änderungen informiert zu sein, empfehlen sich außerdem Radio und Fernsehen sowie Liveblogs im Internet. Verbindlich für die Maikammerer sind die Informationen auf www.suedliche-weinstrasse.de. Dort finden sich auch Hilfestellungen für diejenigen, die Symptome haben und meinen, einen Test zu brauchen. (Ich empfehle zusätzlich die browserbasierte CovApp). Die Regelungen anderer Bundesländer, Landkreise, Städte brauchen einen nicht vorrangig zu interessieren. Denn eigentlich hält man sich eh nicht dort auf, in Zeiten wie diesen.

In Maikammer regnete es gestern den ganzen Tag. Das war gut für die Böden. Aber auch gut für die Menschen, Junge wie Alte, denn somit blieben sie automatisch eher zuhause. Heute scheint die Sonne, aber zum Glück ist es windig und kalt. Viele gehen trotzdem allein oder in Kleinstgruppen spazieren, das ist okay. Wenn sie wieder daheim sind, fangen sie an zu reden, miteinander statt übereinander, fangen an zu heimwerken, zu kochen, zu entrümpeln. Man macht es sich gemütlich im eigenen Haushalt, alleine oder mit der Familie, spielt, schaut fern, nutzt Mediatheken und Streaming-Dienste (ein paar Gymnastikübungen zwischendurch können nicht schaden). Man hält telefonisch oder via Social Media/Messenger Kontakt mit Verwandten, Freunden, Bekannten. Man macht die Wohnung sauber, plus ggf. Balkon oder Garten. Tomaten lassen sich auch schon mal vorziehen. Man sortiert Fotos, erfreut sich am Toilettenpapier, erlernt eine Sprache oder ein Musikinstrument, arbeitet von daheim aus, sofern möglich, und nutzt dabei die Errungenschaften der Digitalisierung. Man hilft älteren, schwachen Menschen, aber wahrt dabei die Abstands- und Hygieneregeln. Man nimmt sich ein gutes Buch, oder schreibt selbst eines.

Passen Sie auf sich auf. Und auf andere.

Autor:

Barbara Späth aus Stadtanzeiger Neustadt

Webseite von Barbara Späth
Barbara Späth auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Zur Feder greife ich heutzutage nur, wenn ich Texte kalligrafisch gestalte. Aber es ist eine schöne Redewendung …

QUALITÄT IST KEIN ZUFALL
Wie schreibt man eigentlich professionell?

Werbliche Slogans unterscheiden sich von erläuternden Texten, Sachthemen müssen anders kommuniziert werden als emotionale Inhalte. Am Bildschirm nimmt man Texte schlechter wahr als auf Papier. Und jede Zielgruppe hat Ihre Besonderheiten. Als Kommunikationsdesigner*innen sind wir mit all diesen Feinheiten vertraut. Wir ordnen Ihre Ideen zu einem Thema, finden den roten Faden und formulieren professionell. Oder wir schreiben und recherchieren selbständig – wie Sie möchten. Alles wird abgestimmt...

RatgeberAnzeige
Wünschen darf man immer!
4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt sagt
Wünsch Dir was!

In einem Lied von den Toten Hosen heißt es „Es kommt eine Zeit, in der das Wünschen wieder hilft.“ Das kann man im Kontext dieser elenden Pandemie so verstehen, als müsse man warten mit seinen Wünschen bis etwas besser, anders, normaler wird. Jetzt gerade scheint nichts richtig zu helfen, egal wie sehr man es sich ersehnt. Aber wir behaupten stattdessen, man darf sich (gerade jetzt) alles wünschen. Vielleicht geht es bald in Erfüllung oder später oder auch gar nicht, aber wünschen darf man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bewerben Sie sich jetzt um einen Job bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Für die Standorte Schifferstadt und Neustadt an der Weinstraße werden selbstständige Agenturleiter (m/w/d) gesucht.
4 Bilder

Auch für Quereinsteiger geeignet
Selbstständig arbeiten bei der HUK-COBURG

Selbstständig arbeiten bei der HUK-Coburg in Neustadt an der Weinstraße und Schifferstadt. Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe zählt mit über 12 Millionen Kunden zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Bei der Zusammenarbeit mit Kunden werden Flexibilität, Kompetenz, Familienfreundlichkeit und Gesundheitsorientierung groß geschrieben. Für die Kundendienstbüros der HUK-COBURG in Schifferstadt und in Neustadt an der Weinstraße werden aktuell selbstständige Agenturleiter (m/w/d)...

LokalesAnzeige
Die Bürgerecke in der Schlachthofstraße bietet allen interessierten Menschen einen Raum zum gegenseitigen Austausch.
2 Bilder

vhs Neustadt: Kostenfreies Programm für Erwachsene
Bildung ist für alle da!

Neustadt an der Weinstraße. Die vhs Neustadt organisiert in der Bürgerecke Branchweiler ein kleines, aber feines Kursprogramm für Erwachsene – kostenfrei. Schreiben und Lesen, Rechenrätsel und Gehirnjogging, Demokratieausflüge zum Hambacher Schloss und ein offenes Lerncafé – mit diesen Angeboten wendet sich die Volkshochschule Neustadt an diejenigen, die auch im Erwachsenenalter nicht aufhören möchten, sich fit zu machen in den Grundbereichen des Alltags und der Lebensgestaltung. Viele Partner...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen