Eine Ära geht zu Ende
Im „Sportheim Hildenbrandseck“ geht eine Ära geht zu Ende

Am Sonntag, den 14.06.2020 mussten die Königsbacher und viele andere Stammgäste von Familie Prskalo und ihrem Team Abschied nehmen. 18 Jahre waren sie Pächter vom Sportheim Hildenbrandeck gewesen.
Die Ortsvorsteherin Alexandra Schaub verabschiedet sich mit einem großen Blumenstrauß und bedankte sich im Namen aller Königsbacher und Königsbacherinnnen bei Familie Prskalo für deren großes Engagement im Sportheim und in Königsbach
mit den Worten „Ihr habt unseren Ort bereichert“!
Viele frohe Stunden, Geburtstage und andere Feierlichkeiten wurden bei einem guten Essen in der Gasstätte verbracht . Herr Prskalo war bis vor 2 Jahren der Chefkoch und sorgte für das leibliche Wohl, ein freundliches Serviceteam rundete das Ganze ab.
Frau Prsklo war auch ehrenamtlich in Königsbach tätig und sofern es ihre Zeit erlaubt mit einer helfende Hand zu Stelle. Spontan sprang sie auch immer wieder für die Köchin in der KITA Königsbach ein.
Ihre Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Bescheidenheit wurde bei allen besonders geschätzt, weshalb der Abschied besonders schwer fällt.

Autor:

Vera Waic aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Flyer, Broschüren, Plakate: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt/Weinstraße optimiert Ihre Firmenkommunikation.
8 Bilder

Qualität ist kein Zufall
Artenschutz für Papiertiger!

Neustadt. Viele Informationen werden heutzutage digital übermittelt. Das kann Zeit und Papier sparen. Aber etwas im Sinn des Wortes zu „begreifen“ hat je nach Einsatz noch ganz andere Dimensionen: wertvoll, wichtig, dekorativ, verkaufsfördernd, aufzubewahren, erfreulich … Sparen Sie Papier, wo man gut darauf verzichten kann. Aber besser nur dort. Wer die Inhalte seiner Firma kommunizieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Am naheliegensten scheint derzeit alles, was virtuell geht. Man erreicht...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen