Verkaufsstart für Neustadter Adventskalender
Erlös für Lebenshilfe

Die Motive des Neustadter Benefiz-Adventskalender stammen von der Neustadter Künstlerin Sonja Jakobi. Foto: ps
  • Die Motive des Neustadter Benefiz-Adventskalender stammen von der Neustadter Künstlerin Sonja Jakobi. Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Neustadt. Bereits zum zwölften Mal erscheint in diesem Jahr der beliebte Neustadter Adventskalender. Weit mehr als 120.000 Euro konnte der Rotary Club Neustadt, der den Benefiz-Kalender 2008 initiierte und bis heute fortführt, in den vergangenen Jahren für regionale gemeinnützige Projekte erlösen. Am kommenden Wochenende beginnt der Verkauf des neuen Kalenders, der in diesem Jahr von der Neustadter Künstlerin Sonja Jakobi gestaltet wurde. Der Erstverkauf findet am Samstag, den 26.10. von 10 bis 14 Uhr in der Neustadter Fußgängerzone am Kriegerdenkmal statt. Der Erlös kommt der Lebenshilfe Neustadt zugute.
Wie immer wurde der Kalender in limitierter Auflage produziert. Jedes Exemplar trägt auf der Rückseite eine individuelle Nummer, die gleichzeitig als Losnummer dient. Die Preise für die Auslosung kommen von Neustadter Einzelhändlern und Gewerbetreibenden, die diese kostenlos zur Verfügung stellen. Das Titelbild, die grafische Gestaltung der Motive und alle Texte stammen von der Neustadter Künstlerin Sonja Jakobi. Sie wird die Kalender beim Erstverkauf am Samstag signieren.
Der Netto-Erlös aus dem Verkauf der Kalender geht in diesem Jahr an die Lebenshilfe Neustadt an der Weinstraße e.V. und wird für den Neubau eines barrierefreien Wohnhauses für 24 erwachsene behinderte Menschen mit hohem Betreuungs- und Unterstützungsbedarf verwendet. Zukünftig können sie hier in kleinen Wohngruppen in einem professionellen, aber familiären Umfeld leben und ein den Beeinträchtigungen der Bewohner entsprechendes pädagogisches Konzept vorfinden.
Die Lebenshilfe Neustadt an der Weinstraße e.V. ist eine von betroffenen Eltern vor 55 Jahren gegründete Selbsthilfe-Organisation mit dem Ziel, umfassende Förderung und Unterstützung für Menschen mit Behinderung zu schaffen.
Der Kalender wird vom Rotary-Hilfe e.V. Neustadt in Zusammenarbeit mit der Willkomm Gemeinschaft e. V. Neustadt herausgegeben. In diesem Jahr haben sich insgesamt 77 Einzelhändler und Gewerbetreibende aus Neustadt und Umgebung beteiligt, die 298 Präsente im Gesamtwert von über 11.000 Euro kostenlos zur Verfügung gestellt haben.
Neben dem Erstverkauf des Kalenders am kommenden Samstag in der Fußgängerzone wird der Kalender ab November auch in vielen Neustadter Geschäften zum Preis von 5 Euro erhältlich sein. ps

Infos

www.rotary-nw.de

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.