Auto als Gewinn des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels in Landau übergeben
Ein Traum geht für Rainer Klein in Erfüllung

Freudestrahlend nahmen Rainer und Bärbel Klein als stolze Besitzer eines nagelneuen Citroën C3 den Autoschlüssel von Philipp Engel vom Autohaus Fischer entgegen.
  • Freudestrahlend nahmen Rainer und Bärbel Klein als stolze Besitzer eines nagelneuen Citroën C3 den Autoschlüssel von Philipp Engel vom Autohaus Fischer entgegen.
  • Foto: Pacher
  • hochgeladen von Anouar Touir

Von Markus Pacher

Landau. Groß war die Begeisterung bei der Übergabe des nagelneuen Citroën C3 an unseren Hauptgewinner des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels im Autohaus Fischer am vergangenen Donnerstag. Gemeinsam mit Ehefrau Bärbel nahm Rainer Klein den flotten weißen Flitzer freudestrahlend entgegen.

Viele tausend Leser hatten an dem Rätsel, bei dem es sechs Persönlichkeiten aus unserem Verbreitungsgebiet zu erraten galt, teilgenommen, aber nur einer konnte gewinnen.„Als der Anruf von der Pfälzischen Weinkönigin Anna-Maria Löffler kam, hatte ich unsere Teilnahme am Rätsel nicht mehr auf dem Schirm - umso größer war die Überraschung, dass unser Wunsch nach einem neuen Auto auf so wundersame Weise in Erfüllung gegangen ist“, erzählte Ehefrau Bärbel Klein, die gemeinsam mit ihrem Mann gerade auf der Suche nach einem dringend benötigten Wagen für die Fahrt zur Arbeit war. Dass das neue Auto nun generalstabsmäßig angemeldet und ausgestattet mit den entsprechenden Papieren abholbereit quasi vor der Haustür der in Landau wohnhaften Gewinner stand, ist ein weiterer Glücksfall in der Geschichte unserer jahrzehntealten Weihnachtspreisrätsel-Tradition. Beeindruckt zeigte sich Bärbel und Rainer Klein von der faszinierenden Optik des Citroën C3 Puretech 82.

Liebe Grüße an Rainer Klein entrichtete die Pfälzische Weinkönigin Anna-Maria Löffler, die aufgrund eines zeitgleich stattgefundenen Seminars in der Weinbauschule in Geisenheim bei der Übergabe leider nicht dabei sein konnte. Unser Dank und herzlicher Gruß gilt der Weinhoheit für ihr tolles Engagement und natürlich den vielen Leserinnen und Lesern, die mitgerätselt und ihre Lösungen eingereicht haben.

Wir drücken jetzt schon die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme in diesem Jahr und wünschen der Familie Klein eine allzeit sichere Fahrt. pac

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gut aufgehoben auch im Schadensfall - mit einer Versicherung der HUK Coburg. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der Weinstraße, Landau, Grünstadt, Frankenthal, Ludwigshafen-Mundenheim und Speyer.

Kfz-Versicherung vergleichen
Persönliche Beratung bei der HUK-Coburg

Kfz-Versicherung. Viele Autofahrer fragen sich jährlich: Kann ich Geld bei meiner Kfz-Versicherung sparen? Wer ist der günstigste Anbieter, bei dem ich mich trotzdem gut beraten und sicher aufgehoben fühle? Bei der HUK-Coburg wird Kundenservice groß geschrieben. Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihre aktuelle Autoversicherung mit unserem Angebot. Wir finden gemeinsam eine gute Lösung und freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen