Stiftskirche: Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus
Die Erinnerung darf nicht enden

Neustadt. „Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist wichtig, eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenwirken.“ (Roman Herzog, Bundespräsident a.D.).
Die Stadt Neustadt lädt ein zur Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus am Sonntag, 27. Januar, um 18 Uhr in der Neustadter Stiftskirche. In diesem Jahr ist das Gedenken der „Politischen Opfer“ gewidmet. Wie immer stehen hierbei Schicksale von ehemaligen Neustadter Bürgerinnen und Bürgern im Mittelpunkt. Die Veranstaltung wird von Schülerinnen und Schülern
der Neustadter Schulen gestaltet.
Teile der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“, die am folgenden Tag um 18 Uhr in der Stadtbücherei eröffnet wird, sind bereits in der Stiftskirche zu sehen. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Flyer, Broschüren, Plakate: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt/Weinstraße optimiert Ihre Firmenkommunikation.
8 Bilder

Qualität ist kein Zufall
Artenschutz für Papiertiger!

Neustadt. Viele Informationen werden heutzutage digital übermittelt. Das kann Zeit und Papier sparen. Aber etwas im Sinn des Wortes zu „begreifen“ hat je nach Einsatz noch ganz andere Dimensionen: wertvoll, wichtig, dekorativ, verkaufsfördernd, aufzubewahren, erfreulich … Sparen Sie Papier, wo man gut darauf verzichten kann. Aber besser nur dort. Wer die Inhalte seiner Firma kommunizieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Am naheliegensten scheint derzeit alles, was virtuell geht. Man erreicht...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen