Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar erschienen
Rückblick zur Regionalplanung

Ab sofort erhältlich: das Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar für die Jahre 2014-2019.
  • Ab sofort erhältlich: das Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar für die Jahre 2014-2019.
  • Foto: VRRN/MRN GmbH
  • hochgeladen von Manuela Pfaender

Metropolregion. Druckfrisch erschienen ist das neue Kompendium des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN). Die Publikation dokumentiert unter dem Titel „Rhein-Neckar: fortschrittlich, engagiert und lebenswert“ die vergangenen fünf Jahre in der gemeinschaftlichen Regionalentwicklung im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz. Im Sinne eines Rechenschaftsberichts liegt der Fokus auf den Koordinierungsaufgaben, die dem VRRN als Körperschaft des öffentlichen Rechts per Staatsvertrag der Länder (2005) zugewiesen sind sowie auf den Projektaktivitäten, die in Zusammenarbeit mit Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar gestaltet werden. Dazu zählen unter anderem die einheitliche Regionalplanung und Raumordnung, Raumbeobachtung und Flächenmanagement, Verkehrsplanung, Europäische Zusammenarbeit, Energieversorgung und Klimaschutz, Demografischer Wandel, Tourismus- und Binnenmarketing, Wirtschaftsförderung und Verwaltungsvereinfachung. Die 80-seitige Publikation ist kostenlos bestellbar und digital abrufbar unter www.m-r-n.com/publikationen. Der VRRN ist demokratisch legitimiert und Ort der politischen Willensbildung für die Metropolregion Rhein-Neckar mit ihren 15 Stadt- und Landkreisen (290 Kommunen).
Wichtigstes Beschlussgremium ist die Verbandsversammlung mit derzeit 93 Mitgliedern in vier politischen Fraktionen. mp/ps

Informationen:
www.m-r-n.com/publikationen
www.wochenblatt-reporter.de/mrn

Autor:

Manuela Pfaender aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.