Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Die Neckarsulmer Sport Union marschiert weiter und besiegt in einem überzeugenden Match Buchholz08-Rosengarten klar mit 33:25 (18:15)/ Irene Espinola Perez überragt mit 9 Feldtoren

Die 28 Jahre alte spanische Nationalspielerin Irene Espinola Perez, die Sommer 2018 von Borussia Dortmund zur NSU wechselte. Mit Lynn Knippenborg ein kongeniales Spielmacherinnenpaar...6 Feldtore versus Rosengarten in der ersten Halbzeit, in der zweiten Halbzeit nochmals dreie, summa summarum 9 Feldtore...große, große Klasse...großer Abend für Irene Espinol Perez
FotoArchiv Merkel+Merkel
3Bilder
  • Die 28 Jahre alte spanische Nationalspielerin Irene Espinola Perez, die Sommer 2018 von Borussia Dortmund zur NSU wechselte. Mit Lynn Knippenborg ein kongeniales Spielmacherinnenpaar...6 Feldtore versus Rosengarten in der ersten Halbzeit, in der zweiten Halbzeit nochmals dreie, summa summarum 9 Feldtore...große, große Klasse...großer Abend für Irene Espinol Perez
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

In einem tollen Bundesligaspiel behielt die Neckarsulmer Sport Union mit 33:25 klar die Oberhand, war trotz formidablen Fights der Luchse aus Rosengarten, die zunächst einen Blitzstart hinlegten und 2:0 durch Kadenbach und Berndt führten, letzten Endes das klar bessere Team.

Mit Perez, Knippenborg, Kooij, Hendrikse, Kalmbach, Gois und Wachter standen die überragenden Einzelspieler auf der NSU-Seite.
Die Außenspielerinnen Hendrikse, Rode, Kalmbach und Nieuwenweg stellten die Außenpositionen der Luchse klar in den Schatten. Insebsondere nathalie Hendrikse war bestens aufgelegt...

Ganz großen Handball celebrierte Irene Espinola Perez , die spanische Nationalspielerin, die nach Belieben aus dem Rückraum traf...6 mal in der ersten Halbzeit, drei mal in der zweiten...Ganz große Klasse und unersetzlich für die NSU...Der Vertrag wurde rechtzeitig verlängert, die NSU bastelt in permanente am Aufstieg ins obere Drittel der Tabelle.
Geschäftsführer und Manager Kai Stettner hat viel zu tun.

Nachdem Rosengarten die ersten Minuten noch gut mithalten konnte, setzte sich die NSU dank der niederländischen Fraktion Nathalie Hendrikse (RA), Lynn Knippenborg (Regie), Jill Kooij (Kreis) und Anouk Nieuwenweg (RR,RA/von Erfurt gekommen) sowie Irene Espinola Perez, Carmen Moser im Rückraum( von den Kurpfalz Bärinnen gekommen) und ganz ganz stark Isabel Gois in der ersten Halbzeit und dito sehr stark Sarah Wachter in der zweiten Halbzeit im Tor, schon in der ersten Halbzeit peu a peu ab. Und führte schon mit 6 Treffern Vorsprung, bevor die Kuchse bis zur Halbzeit noch auf 18:15, also drei Treffer Differenz verkürzen konnten...
Stark in der Defense Lucie-Marie Kretzschmar, die allerdings im Laufe des Spieles auch zwei Todsichere liegen ließ...Da ist noch Luft nach oben.
Gutes Debüt des Neuzugnages vom Thüringer HC (Erfurt) Anouk Nieuwenweg, die die niederländische Fraktion in der NSU erweitert und auf halbrechts und auf Rechtsaußen von Tanja Logvin gebracht wurde.

In der zweiten Hälfte konnte Rosengarten den Trefferabstand zwischen 3-5 Treffern, einmal sogar bei 2 Treffern halten, um dann aber in der Crunchtime ganz abreißen lassen zu müssen. Die NSU spielte, angetrieben von Knippenborg und Perez und Moser ihre Angriffe jetzt konsequent aus und  durch und Hendrikse und Knippenborg, Perez sowie so, netzten in schöner Regelmäßigkeit ein.

Nathalie Hendrikse (RA) celebrierte für sich und für das Publikum Mitte der zweiten Halbzeit einen wundervollen Dreher, das hochästhetische Schmankerl in der  zweiten Halbzeit.

33:25 stand es, als die Sirene "This is the End my Friends " verkündete und die NSU hatte mit einer tadellosen Leistung den Pflichtsieg in trockene Tücher gebracht.

Leider, leider hatte sich aber Joanna Rode (LA), die im Sommer von Bayer 04 Leverkusen gekommen ist, am Kreuzband ? schwer ? verletzt. Sie musste auf jeden Fall lange behandelt werden, auch noch nach der Schluss-Sirene, und als sie von der Platte humpelte, sah das gar nicht gut aus, es sah nach einem Kreuzbandriss aus, der das Ende für diese Saison bedeuten würde...

Zwar stehen Selina Kalmbach und Chantal Wick auf links zur Verfügung, ist die NSU auf Linksaußen bestens besetzt, qualitativ wie quantitativ, aber wenn sich der Verdacht auf Kreuzbandriss bestätigt, ist das ja jammerschade. Es geschah in der 89.Minute, als eine Spielerin der Luchs, bedingt durch den vom  Har verschmierten Boden in sie hineinrutschte...

Hoffen wir, dass unsere Annahmne sich als falsch erweist und der Verdacht auf einen Kreuzbandriss sich nicht bestätigt.

Die NSU hat jetzt 9:5 Punkte auf dem Konto, was gegen Oldenburg in Oldenburg, wo es naturalmente ganz und gar nicht einfach wird, ausgebaut werden könnte. Wenn das , was versus Rosengarten auf die Platte gebracht wurde, dort auch auf die Platte gebracht wird, und eingedenk, dass in der Oldenburger Hölle keine Zuschauer sein dürften, es also eher ein "neutrales" Spiel sein wird, darf man/frau auf einen Auswärtssieg hoffen...

Die NSU-Damen, die Blue Ladies, wären dann endgültig oben angekommen, könnten mit Blomberg-Lippe sich ein Saison-Duell um den vierten Platz (European Cup) liefern...

Postscriptum: Tanja Logvin war mit der konsequenten Leistung, der Konzentration und auch der Körpersprache der NSU-Mädels mehr als zufrieden, machte nach der Partie in den Gesprächen mit den Funktionären, Fans und den Spielerinnen einen höchst zufriedenen Eindruck und wird die Blue Ladies in dieser Woche aufs akribischste versus Oldenburg vorbereiten.

Sie war sicherlich auch sehr zufrieden mit Neuzugang Anouk Nieuwenweg, die sehr viel Präsenz ausstrahlte und von ihr auch auf Rechtsaußen eingesetzt wurde. Zwei Todsichere ließ Anouk Nieuwenweg liegen...Da ist dann noch Luft nach oben für Oldenburg beim dortigen VfL ...Weitere taktisch-strategische Möglichkeiten für die Ausnahmetrainerin Tanja Logvin also, der aber Joanna Rode (Supertalent auf Linksaußen) wohl einige Monde fehlen wird...Sehr sehr bitter für alle beteiligten Seiten.

Die Spiel(erinnen)noten:

Isabel Gois 1
Sarah Wachter 1
Chantal Wick 2
Lucie-Marie Kretzschmar 2
Carmen Moser 2
Louisa Wolf 2
Lynn Knippenborg 1
Irene Espinola Perez 1*
Selina Kalmbach 2
Joanna Rode 2
Nathalie Hendrikse 1
Sar Senvald 2
Jill Kooij 1
Anouk Nieuwenweg 2

Died Torschützinnen:
NSU: Perez 9, Hendrikse 8, Kalmbach 4, Moser 4, Knippenborg 3, Kooij 3, Nieuwenweg 1, Kretzschmar 1
13 Treffer von den Außennpositionen (Hendrikse, Kalmbach, Nieuwenweg), 16 aus dem Rückraum/Zentrum ( Moser, Perez, Knippenborg), drei vom Kreis (Kooij)

Luchse/Rosengarten: Berndt 8,  Kadenbach 4, Maj Nielsen 4, Lamp 3, Kücükyildiz 3, Schulz 2, Geist 1
4 Treffer durch die ab der 27.Minute spielende 18jährige Juniorennationalspielerin Maj Nielsen (RA)

Irena & Wolfgang Merkel aus Haßloch/Pfalz(kinder)
Autorenkollektiv und FotoArchiv Merkel+Merkel

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein der Tipp der Experten für Ernährungsberatung in Mannheim: Um das Immunsystem zu stärken, ist eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!
2 Bilder

Ernährungsberatung in Mannheim
Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken

Mannheim. Auch wenn der Winter in unseren Breitengraden nicht mehr so kalt und extrem ist, ist das Immunsystem bei kühlerer Witterung besonders gefordert. Dafür sorgen vor allem der ständige Wechsel von warm zu kalt und die trockene Heizungsluft. Um das Immunsystem zu stärken, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Die Ernährungsberaterin Carolin Kettenring weiß da guten Rat. „Tanken Sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E – Sie schützen uns vor Infekten, vor allem bei Stress“,...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen