Schüleraustausch
Nix wie weg

Welcher Schüler träumt nicht manchmal davon? Der Schule in Deutschland den Rücken kehren, den Winter zum Sommer machen, Ausschlafen, Surfen, keine Hausaufgaben und keine Klassenarbeiten. - ein Traum.
Ganz so einfach ist es natürlich nicht! Klassenarbeiten, Hausaufgaben, wenn auch wenige und Schulunterricht gibt es leider fast überall was aber nicht unbedingt gegen Spaß, Sommer, Sport und ganz nebenbei auch noch English lernen spricht.
Sophie und Franziska konnten diesen Traum wahr werden lassen. Ein halbes Schuljahr in Neuseeland die Schulbank drücken mit Fächern wie Meeresbiologie, Outdoor Education, Aeronautics, Schreinerei, Surfen aber auch Mathe und Englisch oder Bio und Musik, die Fächerwahl lässt wenige Wünsche offen. Nicht immer ist alles ganz einfach. Neue Freunde müssen erst einmal gefunden werden, in der neuen Sprache fällt jeder Kontakt schwerer, die Schule und alle Abläufe wirken fremd. Am Anfang ist alles neu und ungewohnt und kaum ist die Austauschzeit vorbei wird sie schon wieder schmerzlich vermisst.
Sophie und Franziska sind wieder zurück, bereiten sich jetzt intensiv auf das Abitur vor und träumen immer noch von ihrer Zeit Down Under.
Wer Lust hat und sich auch für einen Schulaufenthalt im Ausland interessiert bekommt aktuelle Informationen und Tipps ins Liselotte Gymnasium, Wespinstr. 21 in Mannheim. Am 16. März findet dort eine ganz besondere Messe statt. Von 10 – 15 Uhr kommen eigens angereiste Schulvertreter aus Australien, Neuseeland, den USA, Kanada und England um ihr Land, ihr Schulsystem und ihre Schulen direkt vorzustellen. Sie beantworten alle Fragen, haben einige Stipendien dabei und können bei der Land- und Schulwahl gezielt helfen. Ehemalige Austauschschüler berichten von ihrer Zeit in einer fremden Familie und Schule. Es ist eine einmalige Chance direkte Kontakte zu knüpfen und sich beraten zu lassen. Aber auch wer noch gar nicht mit dem Gedanken spielt als Gastschüler ins Ausland zu gehen, kann hier die unterschiedlichsten Eindrücke sammeln und sich einfach einmal treiben lassen. Selbstverständlich ist der Eintritt frei.
Die ausländischen Schulvertreter und die Schüler des Liselotte Gymnasiums freuen sich auf viel Besuch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen