Ab 22. August, 5 Uhr, ist die Rampe wieder befahrbar
Nordwestliche Ausfahrt auf A 6 Richtung Mannheim-Sandhofen früher fertig als geplant

Durch die Optimierung des Bauablaufes konnte die Bauzeit für die Sanierung des Lückenschlusses der Nebenfahrbahn sowie die Angleichung der Fahrbahnhöhe an die Autobahn um zwei Tage verkürzt werden, teilt das Regierungspräsidium mit.
  • Durch die Optimierung des Bauablaufes konnte die Bauzeit für die Sanierung des Lückenschlusses der Nebenfahrbahn sowie die Angleichung der Fahrbahnhöhe an die Autobahn um zwei Tage verkürzt werden, teilt das Regierungspräsidium mit.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim/Frankenthal. Die Sperrung der nordwestlichen Ausfahrtsrampe der A 6 zur Anpassung der Nebenfahrbahn in Richtung Mannheim-Sandhofen wird am 22. August, 5 Uhr, und damit schon zwei Tage früher als geplant aufgehoben: Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe in einer Pressemeldung mit. 

In der letzten Phase der Sanierung der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen wird planmäßig die nordwestliche Abfahrtsrampe an die neue Höhe der Autobahn angeglichen. Hierzu wurde am 10. August die Rampe bei der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen gesperrt. Durch die Optimierung des Bauablaufes konnte die Bauzeit für die Sanierung des Lückenschlusses der Nebenfahrbahn sowie die Angleichung der Fahrbahnhöhe an die Autobahn um zwei Tage verkürzt werden, teilt das Regierungspräsidium mit. 

Mit der Fertigstellung des Lückenschlusses sind die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen auf der A6 und der B 44 im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen weitgehend abgeschlossen, so dass nun mit dem Rückbau der Mittelüberfahrt sowie den Behelfszufahrten im Bereich der Nebenfahrbahn begonnen werden kann.

Die zur Durchführung der Restarbeiten erforderlichen Verkehrsführungen erfolgen unter Aufrechterhaltung aller Fahrbeziehungen im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen