Ökumenische Premiere: Katholische Jugendkirche SAMUEL und Evangelische Jugend Mannheim laden zur Zeitreise ein
Mannheimer Ostergarten: „So geht Kirche!“

Der Ostergarten lässt große und kleine Besucher bis zum 17. April mit allen Sinnen in die letzten Tage Jesus' eintauchen.
  • Der Ostergarten lässt große und kleine Besucher bis zum 17. April mit allen Sinnen in die letzten Tage Jesus' eintauchen.
  • Foto: Kathma.de
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Wer ab 16. März die katholische Jugendkirche SAMUEL am Luisenring 33 betritt, findet sich im Jerusalem vor über 2000 Jahren wieder. Denn der Ostergarten, der erstmals in ökumenischer Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugend Mannheim stattfindet, lässt große und kleine Besucher bis zum 17. April mit allen Sinnen in die letzten Tage Jesus' eintauchen.

„Größte Geschichte, die es gibt“, lockt schon jetzt 5000 Besucher
„Der Ostergarten ist eine Einladung, die Ostergeschichte auf ganz andere Art und immer mit Bezug zum eigenen Leben zu entdecken“, betont Lisa Stegerer von der katholischen Jugendkirche SAMUEL und ist ganz begeistert, dass sie bereits mit rund 5000 Menschen für Führungen durch den Mannheimer Ostergarten rechnen kann. Von Kindergartenkindern über Schulklassen bis hin zu Jugend- bis Seniorengruppen wie auch Altenpflegeschüler und Kita-Teams reiche das Spektrum der über 250 angemeldeten Gruppen.
„Viele kommen gar nicht aus Mannheim und täglich kommen neue Anfragen rein“, erläutert die Jugendkirchenreferentin. Sie zählt mehr als dreizehn Städten im Rhein-Neckar- und Odenwaldkreis auf und konstatiert schon jetzt: „Das werden viel mehr Besucher als im letzten Jahr.“ Den positiven Zuspruch erklärt sich der evangelische Stadtjugendseelsorger Oliver Seel nicht nur durch die neue Kooperation: „Wir erzählen mit dem Ostergarten die größte Geschichte, die es gibt: Dass wir einen Gott haben, der mit uns lebt, leidet, stirbt und das aber nicht das Ende ist. Wir erzählen von Jesu Tod und Auferstehung. So, dass die Menschen heute damit etwas anfangen können. Das ist der Hammer! Genau so geht Kirche!“

Führungen für alle Altersgruppen ein Erlebnis
Startpunkt für die Zeitreise-Gruppen ist ein Straßenzug in Jerusalem. Dort erleben sie das Geschehen am Palmsonntag, bevor sie im daran anschließenden Abendmahlssaal wie die Jünger an einer Tafel Platz nehmen. Durch weitere inszenierte Räume führen versierte Reiseführer die Gruppen bis zur Auferstehung am Ostermorgen. „Es ist wunderbar zu sehen, welche Erfahrungen die Menschen bei der Führung machen. Jede Führung ist auch für mich ein Erlebnis“, freut sich Markus Henkes auf seinen Einsatz im Ostergarten. Er nimmt seit drei Jahren ehrenamtlich Gruppen unterschiedlichsten Alters mit auf diese besondere Zeitreise nahe der Mannheimer Jungbuschbrücke.
Freiraum und Variation sind die Stichworte, die für diese Reisen gelten, da die Reisebegleiter die Zeit- und Ortswechsel innerhalb des Ostergartens für jedes Alter anpassen können und auch „Kenner“ des spirituellen Erlebnisgartens immer wieder Neues erleben und entdecken lässt. Neu sind zudem meditative Führungen für Erwachsene am 23. März und 13. April, jeweils um 18 Uhr. Für Kurzentschlossene und spontane Ostergartenbesucher gibt es übrigens Termine für offene Führungen ohne Voranmeldung. Diese hätten einen besonderen Reiz, sagt Sonja Fickeisen Ehrenamtliche im Aufbau- und Reiseleiter-Team: „Man muss sich innerhalb kürzester Zeit auf eine unbekannte, durchmischte Gruppe einstellen. Das ist spannend und besonders herausfordernd.“  
Weitere Informationen: Anmeldungen für Führungen sind telefonisch unter 0621/1269-0 von Montag bis Donnerstag, 8 bis 17 Uhr, wie auch unter info@hausderjugend-bdkj-ma.de möglich. Termine für Gruppenführungen sind täglich alle 20 Minuten von 8 bis 20 Uhr möglich. Eine Anmeldung ist erforderlich. An den Werktagen sind die Termine zwischen 9 und 11 Uhr schon ausgebucht. schu/dv

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen