FUCHS PETROLUB SE verleiht zum 20. Mal seinen Förderpreis
75.000 Euro für soziale Projekte in Mannheim

Die Preisträger mit Schirmherr Dr. Peter Kurz (rechts) und Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender FUCHS PETROLUB SE (4. von links hintere Reihe).
  • Die Preisträger mit Schirmherr Dr. Peter Kurz (rechts) und Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender FUCHS PETROLUB SE (4. von links hintere Reihe).
  • Foto: Fuchs Petrolub
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Der Mannheimer Schmierstoffhersteller FUCHS PETROLUB SE hat zum 20. Mal seinen Förderpreis verliehen und unterstützt damit 15 soziale Projekte in Mannheim. Im Jubiläumsjahr beträgt die Preissumme insgesamt 75.000 Euro. Die Schirmherrschaft hat 2019 erneut Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz übernommen.

Im Jahr 2000 wurde der FUCHS-Förderpreis zum ersten Mal vergeben. „Gesellschaftliche Verantwortung und die Unterstützung sozialer Projekte haben bei FUCHS eine lange Tradition. Mit unserem Förderpreis zeichnen wir nicht nur soziale Projekte aus, sondern möchten auch unsere Wertschätzung für das soziale Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer zum Ausdruck bringen“, so Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender FUCHS PETROLUB SE. „Bereits in den 1990er-Jahren wurden unter der Überschrift ‚Ölkännchen hilft‘ Einnahmen, die auf dem Mannheimer Maimarkt erzielt wurden, an Organisationen gespendet, die sich für Menschen in schwierigen Situationen einsetzen. Über 150 Initiativen haben wir seitdem ausgezeichnet und ich bin stolz, dass sich der FUCHS-Förderpreis in Mannheim fest etabliert hat.“

FUCHS hat in diesem Jahr erstmals zwei neugeschaffene Zusatzpreise in den Rubriken Innovation und Nachhaltigkeit vergeben. Über die Auszeichnung als „Projekt des Jahres – Nachhaltigkeit“ kann sich die „Mannheimer Platte“ freuen, die seit mehr als 20 Jahren bedürftigen Menschen eine warme Mahlzeit anbietet. Der Preis für das „Projekt des Jahres – Innovation“ geht an die Arbeiterwohlfahrt Mannheim, die mit dem „Mannheimer Mieterführerschein“ für Migranten ein Kurssystem in Modulen auf den Weg bringt, um die Chancen für benachteiligte Wohnungssuchende zu verbessern.

Von den mehr als 60 eingegangenen Bewerbungen wurden 15 Preisträger von FUCHS ausgezeichnet. Mit einer Förderung von 5.000 Euro engagiert sich auch 2019 die Firma Willis Towers Watson, Versicherungsmakler von FUCHS, und unterstützt ein weiteres Projekt. ps

Projekte und Preisträger 2019:
Mannheimer Mieterführerschein – Fit für die eigene Wohnung, Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Mannheim e. V. (Projekt des Jahres – Innovation)
Essensfinanzierung, Mannheimer Platte e. V. (Projekt des Jahres – Nachhaltigkeit)
Renovierung der Jugendwohnung „Horst“, CVJM Mannheim e. V.
Erreichen von Förderzielen durch Rückzugs- und Entspannungsräume „Freiraum“, Freundeskreis der Eugen-Neter-Schule Mannheim e. V.
Junges Engagement Filsbach, Begegnungsstätte Westliche Unterstadt e. V.
Soziales Lernen an der Maria-Montessori-Schule, Freundeskreis Lichtblick e. V.
Musikunterricht in St. Josef / Erneuerung der Ausstattung, Kinder- und Jugendheim St. Josef
Next Generation Hip Hop 2020, Förderverein Jugendhaus Schönau e. V.
Der begehbare Kleiderschank – Leih dir deine Klamotten, Freezone – Anlaufstelle für Straßenkinder
MAG1 Mannheim gegen Einsamkeit, MAG1 Mannheim gegen Einsamkeit e. V.
Vom Nebeneinanderleben zum Miteinanderleben „Wir Nachbarn“ – Treffpunkt für Menschen ab 55 Jahren, DRK Kreisverband Mannheim e. V.
Gesund durch Tanz, Unsere Welt e. V.
Nachbarschaftsprojekt Rastenburger Straße, Evangelische Schönaugemeinde Mannheim
Selbsthilfegruppen fördern – Ehrenamt stärken, Regionale Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen in Mannheim
Der Wünschewagen – letzte Wünsche wagen, ASB Mannheim / Rhein-Neckar
Schlaue Ferien für Mannheimer Kinder, Gemeinnützige CLIMB GmbH (Preis von Willis Towers Watson)

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.