Familien- und Jugendgästehäuser in Rheinland-Pfalz und im Saarland
"Die Jugendherbergen" verteidigen ihre bundesweite Spitzenposition

Mainz. Landtagsvizepräsident a.D. Peter Schuler wurde als Präsident der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland bei der Hauptversammlung des Landesverbandes am 23. Juni 2018 in der Jugendherberge Trier wieder in seinem Amt bestätigt. Der Verband zählt 233.614 Mitglieder und betreibt in Rheinland-Pfalz und im Saarland 45 Jugendherbergen mit jährlich über eine Million Übernachtungen.
Auch in 2017 konnten Die Jugendherbergen ihre bundesweiteSpitzenposition weiter verteidigen, so DJH-Präsident Peter Schuler.
349.613 Familienübernachtungen, und damit bundesweit diemeisten, konnten in den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland gezählt werden. Der Anteil der Familien beläuft sich somit auf 34,9 Prozent, dicht gefolgt von den Klassenfahrten mit 32,7 Prozent und Gruppen mit 29,1 Prozent. Insgesamt verbuchten Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland 1.001.819 Übernachtungen. Dies sind 10.695
Übernachtungen mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zimmerauslastung konnte erneut von 62,86 Prozent auf 63,34 Prozent gesteigert werden. www.DieJugendherbergen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen