Asylbewerberunterkunft in Oggersheim
Mit Coronavirus infizierte Bewohner einer Asylunterkunft isoliert

Ludwigshafen. Die drei Bewohner einer Asylbewerberunterkunft in Oggersheim, die sich in der vergangenen Woche mit Sars-CoV-2 infiziert hatten, sind am Freitag von den restlichen Bewohnern isoliert worden, ebenso ihre Zimmergenossen. Sie wurden in anderen Räumlichkeiten im Besitz der Stadt Ludwigshafen untergebracht. Zusätzlich wurden die übrigen Bewohner medizinisch untersucht. Bei Verdachtsfällen wurden Abstriche aus dem Rachenraum genommen. Das Ergebnis: Weitere elf Bewohner hatten sich mit dem Coronavirus infiziert und wurden ebenso, wie auch deren Zimmergenossen, sofort umquartiert.
"Ich bitte um Verständnis, dass wir keine Angaben zu ihrem Gesundheitszustand sowie Aufenthaltsort machen werden. Für alle Menschen, die sich infiziert haben, egal, wo sie wohnen, gilt, dass sie Persönlichkeitsrechte haben, die gewahrt werden", macht Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck deutlich. "Die restlichen Bewohner stehen – genauso wie die Umgezogenen – nach wie vor unter Quarantäne. Wir wissen, dass die Situation für alle nicht einfach ist. Deshalb haben wir auch das Krankenhaus Zum Guten Hirten um Unterstützung gebeten. So können Bewohner bei Bedarf psychologisch betreut werden. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen und das Gesundheitsamt arbeiten eng zusammen und alle tun ihr Möglichstes, um die Bewohner gut zu versorgen", so die OB weiter. "Unser Dank gilt allen Mitarbeitenden des Gesundheitsamts, des Klinikums und der Polizei, die uns momentan unterstützen. Und nicht zuletzt möchte ich mich bei meinen eigenen Mitarbeitenden im Sozialdezernat bedanken", ergänzt Sozialdezernentin Beate Steeg. Gemeinsam sei es gelungen, alle Menschen gut zu versorgen und ihnen auch in dieser herausfordernden und belastenden Situation zur Seite zu stehen.

Die Stadt Ludwigshafen hatte am Mittwoch, 1. April , die Bewohner einer Sammelunterkunft für Asylsuchende im Stadtteil Oggersheim unter Quarantäne gestellt, nachdem zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Der Schritt war notwendig, da die Bewohner innerhalb der Unterkunft Gemeinschaftseinrichtungen nutzen oder auch Wohnräume teilen. 171 Männer aus 19 Nationen waren zu der Zeit in der Sammelunterkunft untergebracht. ps

Mit Coronavirus infizierte Bewohner einer Asylunterkunft isoliert

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen