Ludwigshafener Haushalt für 2022 genehmigt

Symbolfoto Geld

Ludwigshafen. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat Ludwigshafens Haushalt für das Jahr 2022 unter Auflagen genehmigt. Kämmerer und Beigeordneter Andreas Schwarz nahm die Haushaltsgenehmigung am Montag, 20. Juni 2022, persönlich in Trier entgegen. Die Genehmigung ermöglicht insbesondere, dass wichtige Investitionen in der Stadt Ludwigshafen im laufenden Haushaltsjahr getätigt werden können.

Die ADD-Auflagen schreiben für 2022 – genauso wie für das Jahr zuvor – eine Deckelung der freiwilligen Ausgaben Ludwigshafens auf 32 Millionen Euro vor. Durch die Haushaltsgenehmigung ist die Verwaltung indes nun in der Lage, die für dieses Jahr vorgesehenen Förderungen für Vereine und Kulturschaffende an diese auszuzahlen.

Die ADD wertet in dem Genehmigungsschreiben das schrumpfende Eigenkapital Ludwigshafens als besorgniserregend und verlangt von der Stadtverwaltung, eine Überschuldung mit allen ihr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu vermeiden. Gleichzeitig erkennt die ADD an, dass Ludwigshafen unter einem erheblichen strukturellen Defizit leidet und begrüßt die Absicht der Stadt, den Hebesatz für die Grundsteuer B auf den Durchschnitt (derzeit rund 450 von Hundert) der Flächenländer für kreisfreie Städte anheben zu wollen. Die Kommunalaufsicht fordert ferner – wie bereits in der Haushaltskonsolidierungskommission der Stadtverwaltung als eine der wesentlichen Maßnahmen erkannt – den Personalbereich in die Konsolidierungsbemühungen der Stadt Ludwigshafen einzubeziehen. Kämmerer Schwarz wies darauf hin, dass die Anstrengungen Ludwigshafens seitens der ADD anerkannt worden seien. „Die Stadt Ludwigshafen ist mit Inkraftsetzen der Haushaltssatzung am Montag, 27. Juni 2022, im Rahmen der von der Haushaltsgenehmigung gesetzten Grenzen wieder handlungsfähig. Langfristig ergibt sich durch den eingeschlagenen städtischen Konsolidierungsweg und in Erwartung einer gesetzlich neu geregelten Landesfinanzausstattung sowie zumindest teilweisen Altschuldenübernahme die Perspektive für einen mittel- bis langfristig ausgeglichenen Haushalt“, betonte er.

Die Genehmigung für den Haushalt 2022 dauerte in diesem Jahr bis zur Jahresmitte, da die ADD bei der ersten Einreichung des Haushaltsplanes 2022 signalisiert hatte, den ursprünglichen Plan nicht genehmigen zu können. Daraufhin mussten Nachbesserungen erfolgen. ps/bas

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Einstmals führte die berühmte Kettenbrücke über den Neckar.
8 Bilder

Redaktionsserie im Jubiläumsjahr Teil 1 bis 4
200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord

Sparkasse Rhein Neckar Nord - So hat alles angefangen (I) Gründungsgeschichte. Am 18. Juli 2022 feiert die Sparkasse Rhein Neckar Nord ihr 200-jähriges Jubiläum. Bis zum genauen Datum sind es noch ein paar Wochen, aber der 200ste Geburtstag wird schon ein wenig vorgefeiert. Mit einer gemeinsamen Serie wollen das Wochenblatt Mannheim und die Sparkasse Rhein Neckar Nord in den folgenden Monaten den Werdegang dieser Institution noch einmal Revue passieren lassen. Angefangen hat alles am 18. Juli...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Arbeitsalltag wurde immer digitaler.
2 Bilder

200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord – 5. Teil
Digitalisierung des Arbeitsalltags

Mannheim. Zur Gründungszeit der Sparkasse gibt es noch gar keine hauptamtlichen Sparkassenmitarbeiter. Sie sind städtische Beamte, die ihre Tätigkeit bei der Sparkasse nur nebenamtlich ausführen – selbst die Leitung. Zu Beginn ist Carl Mayer (1784-1856) „Erster Cassier“ der Sparkasse Mannheim. Mayer war Handelsmann und städtischer Beamter. Die Spareinlagen der Bürgerinnen und Bürger nimmt er entgegen und verwaltete sie. 1855 scheidet Carl Mayer mit stolzen 71 Jahren aus Altersgründen aus – die...

LokalesAnzeige
3 Bilder

Online-Nachmeldung geöffnet
BAUHAUS Firmenlauf Mannheim

Am Mittwoch, 22. Juni findet der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim endlich wieder live statt. Über 2.200 Teilnehmer:innen aus mehr als 160 Firmen haben sich bereits für diese sportliche Betriebsversammlung angemeldet. Dazu zählt auch das aktuell größte Team von Titelsponsor BAUHAUS mit 185 motivierten Firmenläufer:innen, gefolgt von engelhorn sports und dem Team von Accenture auf den aktuellen Plätzen 2 und 3 der größten Läuferteams. All diejenigen, die unbedingt noch dabei sein wollen, können sich...

SportAnzeige
Individuelles Personal and Professional Coaching entlang des Rheins zwischen Mannheim / Ludwigshafen und Karlsruhe: Coach Frank-Ringo Schrader begleitet seine Kunden auf dem Weg zu ihrem sportlichen Ziel.
4 Bilder

Personal Trainer Mannheim: Coach für persönliche Fitness und Physiotherapeut

Mannheim / Karlsruhe. Frank-Ringo Schrader bringt als Physiotherapeut & Personal Trainer Bewegung in das Leben seiner Kunden. "Ich mache Sie wieder fit - mental und körperlich." So beschreibt der Physiotherapeut und Personal Trainer sein Coaching, das er in der Region rechts und links des Rheins zwischen Ludwigshafen / Mannheim und Karlsruhe anbietet. Das pfälzische Harthausen / Dudenhofen / Speyer - nahe Ludwigshafen und Mannheim - ist die Basis des Physio-Sergeants. Von dort startet er zu...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.