Kaplan Kiran verabschiedet
280 Euro für Missionsschule übergeben

Kaplan Kiran Kanapala wurde mit einem Fest an der Bännjer Grillhütte verabschiedet  Foto: Germann
  • Kaplan Kiran Kanapala wurde mit einem Fest an der Bännjer Grillhütte verabschiedet Foto: Germann
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bann. Mit einem großen Grillfest an der Bännjer Grillhütte wurde Kaplan Kiran Kanapala vom Förderverein „Indienhilfe“ wieder nach Indien verabschiedet.
Kaplan Kiran, der vor Jahren als Kaplan in den Pfarrgemeinden Bann, Queidersbach und Linden tätig war, übernimmt jedes Jahr während seines Urlaubs eine Ferienvertretung in der Vorderpfalz und bleibt aber auch seiner „alten“ Gemeinde ständig verbunden. Denn der Förderverein unterstützt schon seit einigen Jahren die wertvolle Arbeit des indischen Pfarrers, der in Guntur eine Missionsschule mit über 800 Kindern leitet und somit insbesondere den ärmeren Schichten eine christliche Schulausbildung ermöglicht. Der indische Geistliche kehrt diese Woche in seine Heimat zurück, deshalb wurde an der Grillhütte ein Abschiedsfest gefeiert. Es wurden Bratwürste, die von Stefan Epp gesponsert wurden, gegrillt und die „Strickfrauen“ hatten Kuchen gebacken und Häppchen vorbereitet.
Die Getränke brachte jeder der über 40 Teilnehmer selbst mit. Die Gemeinde Bann stellte die Grillhütte kostenlos zur Verfügung und auch die DUO-AG „Sax’n Drums“ spielte umsonst und sorgte für gute Stimmung. Jeder konnte freiwillig etwas spenden, sodass ein Geldbetrag von 280 Euro an Kaplan Kiran für seine Missionsschule übergeben werden konnte. Dafür bedankte er sich ganz herzlich und wünschte allen Gottes Segen. age

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.