Tourismusforum am 26. September
Tagesveranstaltung zum Kreisjubiläum

Schöne Landschaften am Fuße des Donnersberg

Kirchheimbolanden. Aus dem Symposium für Touristiker und Wirtschaftsförderer der LAG Donnersberger und Lautrer Land wird in diesem Jahr ein Tourismusforum.
Eingebettet ins Forum „Wirtschaft, Arbeit und Tourismus“, das am 26. September ab 9 Uhr zum 50-jährigen Kreisjubiläum stattfindet, widmet sich die ganztägige Veranstaltung Chancen und Herausforderungen im Tourismus. Sie richtet sich an private und kommunale Tourismusakteure. Ort des Geschehens ist die Stadthalle an der Orangerie (Ostflügel) in Kirchheimbolanden. Weitere Auskunft beim Donnersberg-Touristik-Verband, Telefon: 06352 1712, E-Mail-Adresse: touristik@donnersberg.de.
Im Gastgewerbe liegt der Fokus auf hochaktuellen Fragen zur Mitarbeitergewinnung und -bindung. Referenten sind Alfred Gettmann (Arbeitsmarkt- und Organisationsberatung), Jan Schweinefuß (Personalleiter des Hotels Bollants, Bad Sobernheim) und Klaus Michael Schindlmeier (ehemaliger Geschäftsführer des Palatin Kongresshotels, Wiesloch).
Der Themenblock Destinationsentwicklung widmet sich den Chancen und Herausforderungen der thematischen Profilierung von Regionen. Silke Heck von der BTE Tourismus- und Regionalberatung geht in ihrem Impulsvortrag auf die Bedeutung einer touristischen Profilbildung ein. Zur Abrundung werden dann noch gute Beispiele aus dem Harz und dem Spessart präsentiert. ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.