TechnologieRegion Karlsruhe treibt Klimaschutz voran
Wasserstoff-Roadmap als zentraler Baustein der Energiestrategie „R E-action 1.5“ auf den Weg gebracht

In ihrer zehnten Gesellschafterversammlung am 16. Juli 2021 legten die Vertreter*innen der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH einen Schwerpunkt auf aktuelle Entwicklungen im Rahmen der Energiestrategie der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH: Ein Projektkonsortium aus Wissenschaftseinrichtungen hat am 17. Mai 2021 unter dem Dach der TRK GmbH einen Antrag auf Förderung als „Modellregion Wasserstoff“ beim Umweltministerium Baden-Württemberg eingereicht. Im Rahmen des Projekts WINFRID – der Name steht für „Wasserstoff-Infrastruktur in Demonstration“ – soll die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie im realen Umfeld erprobt werden. Das beantragte Fördervolumen beträgt 29,8 Millionen Euro, bei Erfolg würden über 40 Millionen Euro zwischen Waghäusel und Gaggenau investiert werden. Unabhängig vom Antrag beauftragten die Gesellschafter*innen die TRK-Geschäftsstelle mit einer Wasserstoff-Roadmap. Sie soll in enger Abstimmung mit Industrie,Wissenschaft und Kommunen entstehen und die Region strategisch im Bereich Wasserstoff positionieren.

Auf der Tagesordnung standen überdies „Smarte Quartiere“ als ein besonderer Schwerpunkt der TRK Energiestrategie: Im Wohn- und Gewerbequartier „Smart East“ in der Karlsruher Oststadt werden in einem vom Land geförderten Projekt unterschiedlichste Nutzungen und Gebäudestrukturen sinnvoll energetisch miteinander verknüpft.

Von besonderer Bedeutung ist zudem das in Bau befindliche Quartier „Neue Mitte“ in Graben-Neudorf. Dieses ist Teil von WINFRID, weil hier mit der Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff modellhaft die CO2-freie Versorgung von Quartieren entwickelt werden soll.

Teil der Betrachtungen waren auch die Ettlinger „Kaserne-Nord“ mit ihrem geplanten CO2-freien Wohneinheiten und Arbeitsplätzen, die 16 Nahwärme-Inseln des Landkreis Karlsruhe und die energieautarke Seniorenwohnanlage „Wohnpark Flehingen“ in Oberderdingen.

„Mit der verstärkten Fokussierung auf regenerative Energiequellen und C02-freie Quartiere zeigen wir auf, dass die TechnologieRegion Karlsruhe die Pariser Klimaziele und die Vorgaben der jüngst vorgestellten „fit for 55“-Strategie der EU auf regionaler Ebene mit Kompetenzen aus der TRK erfüllen will“, fasst der Karlsruher Oberbürgermeister und Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, die Schwerpunktsetzung der Zusammenkunft auf Klimaschutz und innovative Energielösungen zusammen.

„Uns erreichen zwischenzeitlich zahlreiche Anfragen von Unternehmen aus der TRK, die sich in die Entwicklung der Region aktiv mit einbringen und daher Gesellschafter der Region werden wollen. Über einen in der Versammlung beschlossenen Kriterienkatalog werden wir künftig diese Anfragen deutlich besser gewichten und das Portfolio unserer Gesellschafterstruktur sukzessive ausbauen können“, freut sich der Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH über das immer stärker werdende regionale Engagement der Wirtschaft für die Region.

Weitere Informationen finden Sie unter technologieregion-karlsruhe.de

Autor:

TechnologieRegion Karlsruhe aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen