Jeder Fan kann sich "seinen" Teil KSC sichern
KSC-Aktienausgabe läuft erfolgreich an

Karlsruhe. Vor einer Woche hat der Karlsruher SC als erste Kapitalgesellschaft im deutschen Fußball den Verkauf von Aktien an Einzelaktionäre ohne Börsennotierung gestartet. Schon ab einer Aktie für 24 Euro können sich Fans, Mitglieder und alle anderen Interessenten beteiligen. Innerhalb der ersten Woche wurden nun bereits 250.000 Euro von rund 700 Anlegern investiert. „Es freut uns sehr, dass sich bereits zahlreiche KSC-Fans ihren Teil KSC gesichert haben und damit Mitinhaber der KGaA werden. Speziell vor dem Hintergrund des Stimm- und Auskunftsrechts bei der jährlichen Hauptversammlung ist das eine gute Möglichkeit zur Teilhabe an der Zukunft unseres Clubs. Bis zum 18. November haben alle Interessenten noch Zeit, sich ihren Teil KSC zu sichern. Wir würden uns natürlich freuen, wenn weitere Fans von dieser Möglichkeit Gebrauch machen“, so KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Geld für den Innenausbau und die Ausstattung des neuen Stadions
Das eingenommene Kapital aus den Aktienverkäufen (in der Größenordnung bis 25.000 Euro) soll dabei wie angesprochen zu 100 Prozent für den Innenausbau und die Ausstattung des neuen Stadions verwendet werden. In Summe müssen hierfür in den nächsten zwei Jahren rund 10 Mio. Euro investiert werden, welche der KSC gemäß Pacht- und Betreibervertrag mit der Stadt Karlsruhe selbst zu stemmen hat.

Mit dem Aktienverkauf soll ein Teil der Kosten finanziert werden. Beispiele für die Ausstattung sind der Innenausbau der Kioske und der Funktionsräume, eine neue Clubgaststätte, ein großer Fanshop, aber auch Sonderwünsche, wie beispielsweise eine zweite Anzeigetafel im Stadion. „Im Rahmen des Prozesses zur Ausgliederung war ein entscheidender Baustein, dass jeder KSC-Fan die Möglichkeit erhält, sich bereits ab einer Aktie zu beteiligen. Es freut uns sehr, dass wir dieses Versprechen nun einlösen können. Ohne Börsennotierung ist dies einmalig im deutschen Fußball. Wir hoffen natürlich auf eine größtmögliche Beteiligung der KSC-Familie“, so Geschäftsführer Michael Becker.

Bis zu 25.000 Euro investieren
Um Aktien im Wert von bis zu 25.000 Euro (1.041 Aktien) zu zeichnen, ist neben einem Bankkonto ein Aktiendepot notwendig. Dieses erhalten alle Interessanten ganz einfach bei ihrer Hausbank oder bei anderen Banken. Die Zeichnung (bis 18. November) findet online statt und ist bereits ab einer Aktie (24 Euro) möglich.

Als Aktionär wird man Mitinhaber der "KSC GmbH & Co. KGaA" und erhält ein Stimm- und Auskunftsrecht bei der jährlichen Hauptversammlung. Aktionäre erhalten zudem eine exklusive und individuelle Schmuckurkunde je nach Investitionssumme. Zukünftig profitieren Aktionäre von einem eventuellen Wertzuwachs und einer möglichen Dividendenausschüttung.

Über 100.000 Euro investieren
Möchte sich eine Person oder ein Unternehmen über 25.000 Euro hinaus am KSC beteiligen ist als ein Mindestbetrag von 100.000 Euro nötig. „Bislang haben wir über große Anleger bereits 7 Millionen Euro einsammeln können und so einen signifikanten Teil unserer Verbindlichkeiten getilgt. Nach diesem ersten erfolgreichen Schritt der Sanierung wollen wir den Weg konsequent weitergehen. Zudem sollen mit zusätzlichen Einnahmen dann ebenfalls Investitionen in das Stadion getätigt sowie Rücklagen gebildet werden“, so Michael Becker.

Weitere Informationen, ein ausführliches FAQ sowie das Wertpapier-Informationsblatt (WIB) finden sich unter http://www.kscaktie.de

Autor:

Jürgen Therm aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen