Auftakt am Freitagabend
Fußball-Landesliga Mittelbaden startet in die neue Saison 2018/19

Fußball. Mit 16 Teams startet die Landesliga Mittelbaden am Freitag, 17. August, in die neue Spielzeit 2018/19, darunter die Aufsteiger aus den Kreisligen ATSV Mutschelbach II, VfB Bretten, SV Huchenfeld und TSV Grunbach sowie die Absteiger aus der Verbandsliga ASV Durlach und FC Espanol Karlsruhe.
Das Eröffnungsspiel bestreiten am Freitagabend um 19 Uhr der FV Fortuna Kirchfeld, letzte Saison Tabellenachter, gegen den SC Wettersbach. D

ie Gastgeber haben eine klare Zielsetzung, wie Teammanager Andre Lang formuliert: „Wir wollen so schnell wie möglich die vielen Neuzugänge integrieren und uns die nötige Fitness erarbeiten, damit wir unser Potenzial konstant abrufen können. Wenn wir dies schaffen sollte ein einstelliger Tabellenplatz wieder möglich sein.“

Auch Wettersbachs Trainer Matthias Kolsch hat ein festes Vorhaben: „Für uns zählt, wie auch im vergangen Jahr, nur der Klassenerhalt. Wir wollen nach dem 30. Spieltag über dem Strich stehen und vier Mannschaften hinter uns haben.“ red

Das Teilnehmerfeld der Landesliga Mittelbaden: 1. FC 08 Birkenfeld, 1. FC Ersingen, ASV Durlach, ATSV Mutschelbach 2, FC Espanol Karlsruhe, FC Nöttingen 2, FC Östringen, FV 09 Niefern, FV Ettlingenweier, FV Fortuna Kirchfeld, SC Wettersbach, SV Huchenfeld, SV Langensteinbach, TSV 05 Reichenbach, TSV Grunbach, VfB Bretten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen