Appell der Polizei Karlsruhe / Jugendschutzteams sind wieder in der Region im Einsatz
Höhepunkt der Faschingszeit steht bevor

  • Foto: hschmider/pixabay.com
  • hochgeladen von Jo Wagner

Region Karlsruhe. Um für Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisen zu können, hat sich das Polizeipräsidium Karlsruhe in bewährter Weise gut aufgestellt. Wie in den Jahren zuvor wird durch die Koordination und Kommunikation zwischen Behörden, Zünften und privaten Sicherheitsunternehmen ein möglichst störungsfreier Ablauf der Fastnachtsveranstaltungen gewährleistet werden.

Polizei wird Präsenz zeigen
Die Polizei appelliert an alle Teilnehmer und Besucher, durch ein verantwortungsbewusstes Verhalten zum Gelingen der Veranstaltungen beizutragen. Hierbei steht vor allem der maßvolle Umgang mit alkoholischen Getränken im Vordergrund. Der übermäßige Konsum von Alkohol stellt Polizei und Rettungsdienste alljährlich vor große Herausforderungen. Nicht zuletzt leiden aber auch Veranstalter, Teilnehmer und Besucher unter den Auswirkungen, die sich in der Vergangenheit u. a. in der bewussten Störung von Umzügen durch das Angehen von Hästrägern, aber eben auch durch körperliche Auseinandersetzungen und Vandalismus im Umfeld äußerte. Diese hatten nicht selten auch direkte Auswirkung auf Unbeteiligte.

Vor allem das Verhalten von Jugendlichen und Heranwachsenden stand hier im Mittelpunkt des polizeilichen Tätigkeitsfelds. Dieses soll wie auch in den vergangenen Jahren durch den verstärkten Einsatz von Jugendschutzteams entschärft werden. Den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol betreffend, ist aber die Vorbildfunktion der Erwachsenen nicht zu vernachlässigen. (pol)

Infos: Ausgewählte Veranstaltungen wie der Karlsruher Fastnachtsumzug werden auch in den sozialen Netzwerken unter facebook.com/polizeipräsidiumkarlsruhe - dazu steht die Polizei natürlich in Notfällen oder Gefahrensituationen wie gewohnt unter der Notrufnummer 110 rund um die Uhr zur Verfügung.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen