Enttäuscht über verschobenen Badneubau
„Bäder müssen geöffnet bleiben“

Die Macher im Freundeskreis Hallenbad Neureut (von links): Kassenwart Horst Winter, neuer zweiter Vorsitzender Heinz Schuster, Vorsitzender Peter Vollmer, neuer Beisitzer Gunther Bleuzen.
  • Die Macher im Freundeskreis Hallenbad Neureut (von links): Kassenwart Horst Winter, neuer zweiter Vorsitzender Heinz Schuster, Vorsitzender Peter Vollmer, neuer Beisitzer Gunther Bleuzen.
  • Foto: ivo-press
  • hochgeladen von Ingrid Vollmer

Die Karlsruher Bäder müssen mit Ausnahme der Revisionszeiten geöffnet bleiben. Diese Forderung stellten Peter Vollmer, Vorsitzender des Freundeskreises Hallenbad Neureut (FKHN), und Neureuts Ortsvorsteher Achim Weinbrecht in der Jahreshauptversammlung des FKHN.

Wenngleich Verständnis darüber bestand, dass das Neureuter Adolf-Ehrmann-Bad aufgrund der pandemiebedingten Personalsituation bei den Bäderbetrieben erst im Herbst wieder für die Öffentlichkeit nutzbar sein wird, war die Unzufriedenheit unter den Versammlungsteilnehmern groß. Die rührt auch daher, dass der Neubau eines Hallenbades im Karlsruher Stadtteil vorerst verschoben ist. Wie zahlreiche andere Projekte sei das neue Bad wegen Investitionsstopp nicht in den Haushaltsplanentwurf der Stadt Karlsruhe aufgenommen worden, so der Vorsitzende.

Der FKHN ist jedoch ebenso wie die Ortsverwaltung guter Dinge, dass der Badneubau lediglich verschoben und nicht aufgehoben ist. Ortsvorsteher Weinbrecht plädierte dafür, das Hallenbad durch einen Investor und nicht aus dem städtischen Haushalt finanzieren zu lassen. Diese Entscheidung müsse nun möglichst rasch fallen.

Erfreut zeigten sich der Freundeskreis sowie Vertreter der DLRG und des Schwimmclubs darüber, dass derzeit Vereinsschwimmen im Neureuter Bad möglich ist. Dies sei allerdings nur ein Tropfen auf den heißen Stein, denn die Wartelisten der Schwimmkurse seien mitunter bereits im Jahr 2024 angekommen. Der Freundeskreis Hallenbad Neureut, der 2014 mit dem Ziel des Erhalts des alten Hallenbades und des Baus eines neuen Bades gegründet wurde, geht mit Peter Vollmer an der Spitze in weitere drei Jahre. Einstimmig wählte die Versammlung den bisherigen Vorstand wieder, neuer zweiter Vorsitzender ist Heinz Schuster. Kassenwart Horst Winter ergänzt den geschäftsführenden Vorstand, als Beisitzer ist künftig Gunther Bleuzen aktiv. (ivo)

Autor:

Ingrid Vollmer aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen