Rund 65.000 Besucher am Eröffnungswochenende in Karlsruhe
Schlosslichtspiele begeistern Publikum

Noch bis Mitte September gibt es die Schlosslichtspiele zu erleben.  Foto: Jürgen Rösner
2Bilder
  • Noch bis Mitte September gibt es die Schlosslichtspiele zu erleben. Foto: Jürgen Rösner
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Karlsruhe. Die Spannung war fühlbar am lauen Donnerstagabend – dem Premierenabend der fünften Spielzeit der Schlosslichtspiele Karlsruhe. Schon weit vor Einbruch der Dunkelheit versammelten sich auf dem Schlossplatz Tausende Menschen, die in bester Picknick-Laune die ersten Shows 2019 erwarteten.

Gut 17.000 Besucher wurden am Donnerstag gezählt, über das gesamte Eröffnungswochenende mit Premiere waren es dann – trotz verregnetem Freitag- und Sonntagabend – rund 65.000 Besucher.
Die Lichtshow auf der Fassade des Schlosses ist bis 15. September jeden Abend ab 21.30 Uhr, ab 18. August sogar schon 21 Uhr zu erleben. sp

Infos: www.schlosslichtspiele.info

Noch bis Mitte September gibt es die Schlosslichtspiele zu erleben.  Foto: Jürgen Rösner
Das Karlsruher Schloss erstrahlt wieder.  Foto: Artis/ Uli Deck
Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.