Hip-Hop am Mount Klotz wird zum Spektakel / Vielfalt vom 20. bis 22. Juli
Marteria beim "Fest" in Karlsruhe!

Der Mount Klotz bebt
3Bilder
  • Der Mount Klotz bebt
  • Foto: Archiv www.jowapress.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Das Warten hat ein Ende: Der letzte von rund 1.000 Künstlern und Akteuren auf den – zumeist kostenfreien - Bühnen vom "Fest" in Karlsruhe, 20. bis 22. Juli, darf nun veröffentlicht werden. Auf der ausverkauften Hauptbühne wird am Samstagabend (21:00 Uhr) Marteria Hip-Hop zum Spektakel machen. Mit seinem aktuellen Album Roswell und dem dazugehörigen Film Antimarteria hat er neue Maßstäbe gesetzt. Seine Tour war binnen Minuten ausverkauft (und auch das "Fest" ist im kostenpflichtigen Teil bis auf Restkarten und Verlosungsaktionen ausverkauft) – zu Recht, denn Marteria ist ein grandioser Live-Act.

[Video: Marteria - Aliens feat. Teutilla]

Als Marteria vor 10 Jahren auf dem Radar auftauchte, kam er gefühlt aus dem Nichts. Heute feiert der Rostocker mit Roswell, seinem dritten Album, bei einem breiten Publikum Erfolge. Die für Hip-Hop ungewohnte Besetzung seiner Band sorgt für einen Sound, der viele Stile streift: Disco blitzt auf, zwischen den Beats Rock und Soul. Hämmern im Augenblick noch Technorhythmen geht Marteria im nächsten Moment auf Tauchstation und rappt zum lockeren Reggae-Sound.

Infos: Weitere Künstler auf der Hauptbühne sind unter anderem "Mando Diao", Bosse und Von Wegen Lisbeth am Freitag ab 17:30 Uhr. Am Samstag spielen vor Marteria neben Gloria unter anderem auch Lucky Chops und Gurr. Traditionell beginnt der "Fest"-Sonntag mit dem Klassik-Vormittag um 10:30 Uhr. Das Klassikorchester spielt Antonio Vivaldi. Um 15:00 Uhr geht es mit Jazz von Electric Ibrahim weiter. Tonbandgerät, Bukahara und Olli Schulz steuern dann langsam aber kräftig auf "Fest"-Finale mit den Simple Minds zu, www.dasfest.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen