VIP-Karten für Loge beim nächsten FCK-Heimspiel zu gewinnen
Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs

Hauptsponsor Harald Layenberger
  • Hauptsponsor Harald Layenberger
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Ehrenamt. Beim FCK-Heimspiel gegen Hansa Rostock (0:2) konnten wieder ehrenamtlich engagierte oder im sozialen Beruf arbeitende Fans nebst Begleitung das FCK-Heimspiel in der Layenberger-Loge verfolgen.
Julia Schädler aus Neustadt ist schon lange Mitglied im DSCM e.V., einem Selbsthilfeverein für Menschen mit seltenen Erkrankungen. Sie ist Leiterin der Ortsgruppe Neustadt. Die Hauptaufgabe liegt darin, über die Krankheit Syringomyelie, einer Erkrankung des Rückenmarks, und Chiari Malformation, eine Verlagerung der Kleinhirntonsillen, aufzuklären. Austausch und Hilfestellung unter Betroffenen sowie die Vermittlung von Spezialisten ist wichtig. Dies geschieht über die Homepage www.deutsche-syringomyelie.de oder auf Informationsveranstaltungen.
Sie selbst fühlt sich als der „Sehende unter den Blinden“, da sie weniger Einschränkungen hat als andere Betroffene. Umso wichtiger ist es ihr, diesen Menschen zu helfen um ihnen neue Perspektiven und ein offenes Ohr zu bieten. Bei ihr wurde die Krankheit 2009 diagnostiziert und operiert, seit dem ist sie zu 50 Prozent schwerbehindert. Gleichzeitig schlägt ihr Herz und das ihres Fußball verrückten Sohnes für den FCK.
Sven Lichti aus Kaiserslautern hatte sein Lebensgefährtin Karin Klinnert, die seit Jahren bei der Lebenshilfe mit ganz viel Herz behinderte Menschen ehrenamtlich betreut, vorgeschlagen. jv

Aktion:
Das Wochenblatt stellt in dieser Saison zu jedem FCK-Heimspiel in allen pfälzischen Ausgaben Menschen vor, die ehrenamtlich oder in einem sozialen Beruf tätig sind. Vor jedem Heimspiel können sich ab sofort sozial engagierte Menschen um einen Aufenthalt in der Layenberger&Fans-Loge während eines FCK-Heimspiels bewerben. „Menschen in sozialen Berufen und Ehrenamtlern wird in unserer Gesellschaft viel zu wenig Respekt gezollt. Darauf möchte ich im Rahmen meiner Möglichkeiten hinweisen und auf meine Art für deren Engagement ’Danke’ sagen“, betont Harald Layenberger.

Bewerbungen:
Wer selbst im Ehrenamt oder einem sozialen Beruf tätig ist, kann sich unter dem Betreff „Ehrenamt“ bei der Mailadresse gewinnen@suewe.de bis zum Freitag, 3. Mai, 12 Uhr, für das nächste FCK-Heimspiel am Samstag, 4. Mai, um einen Aufenthalt in der Layenberger-Fan-Loge bewerben. Es gibt pro Spiel 2x 2 Karten zu gewinnen. Eine Kurzinfo über die Tätigkeit, eine Telefonnummer und eine Adresse werden benötigt. Das Los entscheidet. Die Gewinner werden per Rückmail benachrichtigt.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.