Sechstes Lauterer Entenrennen im Strandbad Gelterswoog
Was ist schrillgelb oder orange und tut Gutes?

Spaß haben und dabei anderen helfen beim sechsten Lauterer Entenrennen.
2Bilder
  • Spaß haben und dabei anderen helfen beim sechsten Lauterer Entenrennen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

DRK. Was ist rund zehn Zentimeter hoch, schrillgelb und tut Gutes?
Richtig! Es ist eine von vielen kleinen Quietscheenten, die am Sonntag, 18. August, im Strandbad Gelterswoog beim sechsten Lauterer Entenrennen an den Start gehen.

Wer Enten-Rennpate werden will, kann in den Vorverkaufsstellen oder am Renntag am Gelterswoog eine Startkarte erwerben und dann mit seiner Ente mitfiebern, wenn um 15 Uhr das Rennen freigegeben wird.
Mit ehrenamtlicher Hilfe der Kaiserslauterer Feuerwehr finden die kleinen Schwimmer den richtigen Weg ins Ziel. Auf die Paten der siegreichen Enten warten tolle Preise. Aber nicht nur die Sieger dürfen sich freuen:
Die Erlöse der Startkarten kommen in diesem Jahr zu 100 Prozent der Kindertrauerbegleitung des DRK Kreisverbands Kaiserslautern-Stadt zugute. So schenken die gelben Entchen und ihre Paten Kindern und Jugendlichen Trost und Hoffnung, die früh im Leben eine wichtige Bezugsperson verloren haben.

„Spaß haben und dabei anderen helfen – diesen Spagat schafft das DRK oft, aber selten wird das in der Bevölkerung so hautnah wahrgenommen, wie beim Lauterer Entenrennen", so Marco Prinz, Geschäftsführer des DRK. Ein buntes Rahmenprogramm mit Kinderschminken, Kistenklettern, Human Bowling und unterhaltsamer Musik, gutem Essen und freiem Eintritt sorgt ab 10 Uhr für das richtige Partyfeeling.

Organisiert wird das sommerliche Event von Globus Kaiserslautern, dem DRK Kaiserslautern-Stadt und Antenne Kaiserslautern. „Ich freue mich auf einen schönen Tag mit jungen und alten Besuchern – es wird garantiert entenstark“, freut sich Prinz. ps
Weitere Informationen gibt es unter www.drk-kl.de.

Spaß haben und dabei anderen helfen beim sechsten Lauterer Entenrennen.
Die Rennenten im Startmodus im Strandbad.
Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.