Baumfällarbeiten im Bereich des Fackelbrunnens
Vorbereitende Maßnahmen für Neue Stadtmitte

Bei den Baumfällarbeiten am Donnerstagmittag in der Nähe des Fackelbrunnens handelt sich um die vorbereitenden Maßnahmen für den 2. Realisierungsabschnitt Neue Stadtmitte
  • Bei den Baumfällarbeiten am Donnerstagmittag in der Nähe des Fackelbrunnens handelt sich um die vorbereitenden Maßnahmen für den 2. Realisierungsabschnitt Neue Stadtmitte
  • Foto: Ralf Vester
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Bei den Baumfällarbeiten am Donnerstagmittag in der Nähe des Fackelbrunnens handelt sich um die vorbereitenden Maßnahmen für den 2. Realisierungsabschnitt Neue Stadtmitte, beschlossen vom Rat am 19. August 2019. In der Vorlage von damals sind die Pläne zur Begrünung skizziert:

"Auf der zentralen Fahrgastwartefläche rund um den Fackelbrunnen erhalten die beiden Bäume westlich des Fackelbrunnens eine neue großzügige Einfassung in Form einer Grünfläche mit Sitzmöglichkeiten. Auch die Stadtplatane wird mit einer neuen Einfassung mit Sitzstufen ausgestattet. Wie schon erwähnt, entfällt die Rasenfläche um den Fackelbrunnen, da davon auszugehen ist, dass sie der Beanspruchung nicht standhalten und auch die Funktion der Fahrgastwartefläche, nämlich den Aufenthalt und das schnelle Wechseln zwischen den Bussen, einschränken würde. Einer der beiden Bäume nördlich des Fackelbrunnens muss entfallen, da er im Bereich einer künftigen Wartehalle steht.

Die heute etwas höher gelegene Grünfläche mit vier Bäumen und einigen Büschen westlich der Tourist Information/Mobilitätszentrale wird neu gestaltet. Dabei werden vier neue Bäume gepflanzt. Die beiden westlichen werden in eine Grünfläche integriert und mit Sitzmöglichkeiten eingefasst. Die beiden östlichen erhalten Baumscheiben und Sitzangebote in Form von Bänken, jeweils nördlich und südlich, um auch hier Aufenthaltsmöglichkeiten zu schaffen. Als Abgrenzung zur Burgstraße wird eine Baumreihe mit fünf Bäumen angelegt.

Die Grünfläche zwischen Fruchthalle und Tourist Information/Mobilitätszentrale wird nach Norden und Süden etwas vergrößert und an die Breite der Fruchthalle angepasst. Um den Fußgängern und Radfahrern einen breiteren Durchgang zu ermöglichen, wird sie auf ihrer Westseite etwas verschmälert.

In der Fruchthallstraße selbst (auf der Südseite) und östlich der Fruchthalle werden insgesamt fünf neue Bäume gepflanzt. Schließlich werden im Kreuzungsbereich der Spittelstraße noch vier Bäume gepflanzt, wobei zwei Bäume in der Mittelinsel ersetzt werden.

Insgesamt werden 19 Bäume neu gepflanzt, während sieben Bäume entfallen. Der Anteil der versiegelten Fläche vergrößert sich durch den Wegfall der Rasenfläche um den Fackelbrunnen etwas. Allerdings soll im Rahmen einer künftigen Neugestaltung der heutige Parkplatz am Willy-Brandt-Platz entsiegelt werden, wodurch im Saldo mehr Fläche ent- als versiegelt wird.

Im Bereich der Regionalbushaltestellen in der Maxstraße sind auf der Ostseite drei neue Bäume vorgesehen. Aufgrund einer Veränderung der Bordsteinkante, dem Einbau der Busborde und der Gewährleistung eines 1,50 Meter breiten Bereichs für den Ein- und Ausstieg der Fahrgäste in die Busse, entfallen auf der Westseite drei Bäume, während zwei neu gepflanzt und einer erhalten werden. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im April. ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.