Mit VOX-Kameras ins Eheglück
TV-Hochzeit in Kaiserslautern

Die Fernsehkamera (links), die Hochzeitsgesellschaft und das Brautpaar   Andreas und Sandra Marschall
14Bilder
  • Die Fernsehkamera (links), die Hochzeitsgesellschaft und das Brautpaar Andreas und Sandra Marschall
  • Foto: (c) DJ Freddy
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Kaiserslautern. Am vergangenen Freitag, 12. April, hatten Sandra und Andreas Marschall aus Kaiserslautern ihren großen Tag. Das besondere an der Hochzeit war die Anwesenheit des VOX-Kamerateams und drei weiterer Bräute als Gäste, denn das Brautpaar nimmt an der Serie „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ teil.
Standesamtlich geheiratet wurde im wildromantischen Karlstal, danach im festlich geschmückten Lautrer Wirtshaus ausgelassen gefeiert - immer in Beobachtung der VOX-Fernsehkamera und der drei um die Traumreise konkurrierenden Bräute. „Schon von der ersten Minute an war eine tolle Atmosphäre unter den Gästen und den anderen drei Bräuten“, berichtet DJ Freddy von der etwas anderen Hochzeit. Als er die ersten Lieder nach dem Kaffee auflegte, stieg die Stimmung. Es wurde gefeiert und getanzt. Nach einem leckeren Abendessen, bei dem auch Wirt Uwe Graf viel Lob einheimsen konnte und nun auf möglichst viele Punkte hofft, ging die Party dann richtig los. Mit Schlagersängerin Maria Da Vinci aus der Schweiz wurde noch eine besondere Überraschung geboten. Sie sorgte für beste Laune. DJ Freddy feierte im Anschluss mit dem Brautpaar und den Gästen zu Party- und Kulthits bis spät in die Nacht. Das Resümee von Wirt Uwe Graf: „Es war unbeschreiblich schön.“ Und auch die Vox-Redaktion staunte nicht schlecht, wie ausgelassen in der Pfalz gefeiert wird. Der Ausstrahlungstermin der Sendung wird Ende August, Anfang September sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen