„Drinnen-Spielplatz“
Spielen, toben und viel Spaß haben

GPD. Der Gemeindepädagogische Dienst (GPD) Kaiserslautern, eine Einrichtung des protestantischen Kirchenbezirks Kaiserslautern, bietet an den Dienstagen im Dezember und Januar Familien mit jungen Kindern die Möglichkeit, sich in der kalten Jahreszeit an einem warmen geschützten Ort aufzuhalten, an dem die Kinder sich frei bewegen, Eltern sich miteinander austauschen können, sowie Fachpersonal zu Gesprächen bereit steht, ohne dass dabei Kosten für die Familien entstehen.
Für den „Drinnen-Spielplatz“ wird der über 200 Quadratmeter große Saal in der „Alten Eintracht“ in der Unionstraße 2 am 11. und 18. Dezember sowie am 8., 22. und 29. Januar von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr in einen großen Spielplatz für Kinder von null bis sechs Jahren mit einer Plauderecke für Eltern verwandelt.
Der „Drinnen-Spielplatz“ wird mit pädagogisch sinnvollen und hochwertigen Spielgeräten und -materialien eingerichtet. Hier können die Kinder spielen, toben und miteinander viel Spaß haben.
Es wird verschiedene Bereiche geben: Tobeecke, Bauecke, Bewegungsbereich, Kuschelecke, Ecke mit Vorlesebüchern und eine freie Spieleecke.
Für die Eltern wird eine Plauderecke mit kalten und warmen Getränken sowie kleinen Knabbereien im selben Raum eingerichtet. Eigen mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen verzehrt werden. Im Keller steht ein Wickeltisch zur Verfügung, das ganze Haus und alle Räume sind barrierefrei erreichbar, der Eintritt ist frei. Während der Öffnungszeiten stehen zwei hauptamtliche Mitarbeitende des GPD Kaiserslautern für Gespräche zur Verfügung. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen