Bundesnotbremse ersetzt Allgemeinverfügung der Stadt
Inzidenz seit drei Tagen über 150

Die Bundesnotbremse ersetzt Allgemeinverfügung der Stadt Kaiserslautern
  • Die Bundesnotbremse ersetzt Allgemeinverfügung der Stadt Kaiserslautern
  • Foto: Ralf Vester
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Mit Inkrafttreten der sogenannten Bundesnotbremse wurden bundesweit einheitliche Corona-Schutzmaßnahmen bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100, 150 und 165 erlassen. Die Allgemeinverfügung der Stadt Kaiserslautern vom 14. April, die bereits vor Inkrafttreten der Bundesnotbremse aufgrund des Anstiegs der 7-Tage-Inzidenz auf über 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner erlassen wurde, enthält zum Teil davon abweichende Regelungen. Zur Vereinheitlichung der geltenden Schutzmaßnahmen hebt die Stadt Kaiserslautern daher ihre Allgemeinverfügung auf. Es gelten somit die Regelungen der 19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz und des § 28 b des Infektionsschutzgesetzes ("Bundesnotbremse").

Praktisch bedeutet dies beispielsweise, dass auch in Kaiserslautern die Ausgangsbeschränkung nicht mehr von 21 bis 5 Uhr, sondern von 22 bis 5 Uhr gilt. Private Zusammenkünfte im öffentlichen oder privaten Raum sind nur gestattet, wenn an ihnen höchstens die Angehörigen eines Haushalts und eine weitere Person einschließlich der zu ihrem Haushalt gehörenden Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres teilnehmen. Im ÖPNV und bei der Nutzung von Taxis sind nun Atemschutzmasken (KN95/N95, FFP2 oder vergleichbar) zu tragen.

Die Ausübung von Sport ist nur zulässig in Form von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten, die allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ausgeübt werden. Der Verkauf von Speisen und Getränken zum Mitnehmen durch gastronomische Einrichtungen ist zwischen 22 Uhr und 5 Uhr untersagt. Die Auslieferung von Speisen und Getränken ist von dieser zeitlichen Beschränkung nicht betroffen und bleibt zulässig. Körpernahe Dienstleistungen sind untersagt, sofern sie nicht medizinischen, therapeutischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Zwecken dienen.

Zulässig bleiben auch die Dienstleistungen von Friseurbetrieben und der Fußpflege, mit der Maßgabe, dass bei der Wahrnehmung der Dienstleistung eine Atemschutzmaske (KN95/N95, FFP2 oder vergleichbar) zu tragen und durch die Kundin oder den Kunden ein negatives Ergebnis eines Corona-Schnelltests vorzulegen ist, das nicht älter als 24 Stunden ist. Für vollständig geimpfte Personen ist ein Schnelltest nicht erforderlich, wenn die Impfung gegenüber dem Betreiber nachgewiesen wird und keine Symptome einer Covid-19 Erkrankung bestehen. Ein vollständiger Impfschutz liegt nach Ablauf von 14 Tagen nach der letzten Impfung vor.

Leider hat sich Anstieg der Infektionszahlen in Kaiserslautern in den vergangenen Tagen nicht verlangsamt. Da die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Kaiserslautern inzwischen seit drei Tagen in Folge über 150, hat dies gemäß der Bundesnotbremse zur Folge, dass das bisher zulässige Terminshopping im Einzelhandel ab dem 28. April nicht mehr zulässig ist. Lediglich das Abholen vorbestellter Waren ist möglich. Weiterhin geöffnet bleiben der Lebensmittelhandel einschließlich der Direktvermarktung, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörakustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungsverkaufs, Buchhandlungen, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte, Gartenmärkte und der Großhandel.

Die für die jeweils geltenden Schutzmaßnahmen rechtlich maßgebliche 7-Tage-Inzidenz wird täglich auf der Internetseite des RKI unter https://www.rki.de/inzidenzen veröffentlicht. Die Stadtverwaltung wird darüber informieren, wenn sich aufgrund der geänderten 7-Tage-Inzidenz Änderungen bei den Schutzmaßnahmen ergeben.

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alle Teppiche, die von der Teppichreinigung und Polsterreinigung Südwest gereinigt werden, werden anschließend auch desinfiziert
6 Bilder

Teppichreinigung im Raum Kaiserslautern
60 Jahre Teppich- und Polsterreinigung Südwest

Teppichreinigung und Polsterreinigung Südwest. Rund eine Million Teppiche hat die Teppich- und Polsterreinigung Südwest in Ramstein-Miesenbach - zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken - in den 60 Jahren ihres Bestehens gereinigt. Im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern ist der klassische Meisterbetrieb noch ein gewachsenes mittelständisches Unternehmen mit 15 Mitarbeitern. Egal ob Couch, Matratze, Polsterauflage, Steppdecke, Tasche, Rucksack oder teurer Orientteppich - gerne übernehmen die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Im E-Center Jahke in Ramstein gibt es jetzt an der Verkaufsinsel in der Obst- und Gemüseabteilung frisch zubereitete Sushi von Sushi Circle
7 Bilder

Neu: leckere Craft-Biere sowie Brände und Liköre der Brennerei Feller
Frisch zubereitete Sushi im E-Center Jahke

E-Center Jahke. Damit der Einkauf zum Erlebnis wird, bietet das Team vom E-Center Jahke in Ramstein seinen Kunden immer wieder etwas neues: Jetzt gibt es an der Verkaufsinsel in der Obst- und Gemüseabteilung frisch zubereitete Sushi von Sushi Circle, sowie viele weitere Zutaten aus der asiatischen Küche. Neu im Sortiment ist auch die große Auswahl an leckeren Craft-Bieren sowie die edlen Brände und fruchtigen Liköre der Brennerei Feller. Und für Weinliebhaber bietet das E-Center ein großes...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Firma Nagel ist Spezialist im Stahlbau, besonders beim Thema Stahlbalkone. Dazu zählt übrigens auch der Bodenbelag. Hier ein Anbaubalkon mit Stützen und...
17 Bilder

Sascha Nagel Stahlbalkone in Ramstein
Experten für Stahlbalkone, Außentreppen und Überdachungen

Stahlbalkone. In einer Doppelgarage in Spesbach fing es 1987 mit dem Balkonbau aus Stahl an. Hier arbeitete Christian Nagel anfangs nach seiner Firmengründung. „Ich habe nie klein gedacht und gleich auf Großbaustellen gearbeitet“, erzählt er. Als logische Konsequenz folgte 1995 der Neubau in Ramstein samt eigener Firmenhalle. Von da an ging es richtig los. 2005 kam Sohn Sascha Nagel mit ins Boot. Inzwischen beschäftigen die Experten für Metallbau, speziell für Stahlbalkone und Geländer, acht...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Existenzgründungsseminare, Beratung bei Unternehmensgründung und wertvolle Tipps rund um die Selbstständigkeit für Gründerinnen und Gründer bietet das bic in Kaiserslautern für ganz Rheinland-Pfalz
3 Bilder

bic hilft in die Selbstständigkeit
Erfolgreiche Existenzgründung dank Beratung & Förderung

bic Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet Existenzgründungsseminare, Beratung rund um die Selbstständigkeit, Workshops und Kurse zu den Themen Unternehmensgründung, Förderprogramme, Finanzierung, Businessplan, Gründung allgemein und vieles mehr an. Auch Unternehmen, die bereits seit längerer Zeit bestehen und sich nicht in der Existenzgründung befinden, können vom Expertenwissen und externer Hilfestellung in Form einer Beratung, bzw....

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen