„Hört, es singt und klingt mit Schalle“ – Weihnachtskonzerte des St.-Franziskus-Gymnasiums und der –Realschule

Gleich an zwei Abenden stimmten Schülerinnen des St.-Franziskus-Gymnasiums und der –Realschule musikalisch das Publikum auf Weihnachten ein und boten eine reiche Auswahl an stimmungsvollen, festlichen und weihnachtlichen Klängen.
Mit „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ und weiteren Weihnachtsweisen eröffnete die AG für Alte Musik (AGAM) mit den sanften Tönen ihrer Gemshörner das Konzert am Montag in der Apostelkirche. Das Vororchester wählte für das Konzert in der Kirche die Stücke „Kyrie, Gloria und Sanctus“ aus einer bayrisch-egerländischen „Christkindlmeß“. Gemeinsam mit dem Instrumentalkreis bot der Orientierungsstufenchor mehrere weihnachtliche Arrangements dar, darunter „Feliz Navidad“ oder „Jesus Christ, you are my life“. Die Schülerin Ella Dörfler trat bei „Farben für den Winter“ als einfühlsame Erzählerin auf. Die ruhigen Klänge der Gitarren-AG, wie auch „Pachelbels Kanon“ in einem Arrangement von K. Kelly, gespielt vom Blockflötenkreis, kamen durch die Akustik der Apostelkirche feierlich zum Tragen. Die Schülerinnen Lena Dowidat, Katrin und Carolin Lossen intonierten klangschön das „Canterbury Trio“. Mit „God rest ye merry, Gentlemen“ und „Shed a little light“ beschloss der MSS-Chor stimmungsvoll den ersten Konzertabend.
Klangstark eröffnete das Große Orchester mit dem „Konzert für zwei Querflöten, Strei-cher und Basso continuo“ von W. de Fesch den zweiten Konzertabend in der Schule. Auch mit „Denn die Herrlichkeit Gottes des Herrn“ aus dem Messias von G.F. Händel erklang ein weiteres großes Werk. Der Klassiker „Mister Sandman“ von P. Ballard, wie auch das arrangierte Spiritual „This little light of mine“ wurden eindrucksvoll vom Mit-telstufenchor dargeboten. Zuvor war jedoch die Stomp-AG mit „Es ist ein Ros entsprungen“ und dem mittelalterlichen Stück „Hört, es singt und klingt mit Schalle“ zu hören. „Auf dem Weihnachtsmarkt“ war von der AG selbst komponiert worden. Das Bläser-Ensemble rundete mit seinem gewohnt schönen Bläserklang das Programm ab und wählte hierfür mehrere ruhige Weihnachtslieder, wie „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“. Mit den Songs „The Light Come Down“ und „Santa Claus Is Coming To Town“ ließen Schülerinnen und Lehrer der Schulband „Spring“ den Abend schwungvoll ausklingen.

(Katharina Hagelauer-Walder)

Autor:

Franziska Barlet aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.