"Die vergessene Generation" - Autorin Sabine Bode in Kaiserslautern

In ihren Werken geht es um die Kriegskinder und ihre Erinnerungen. Am Montag, 25. März 2019 um 19 Uhr liest die Autorin Sabine Bode im Gemeindezentrum "Alte Eintracht" (Unionsstr. 2) aus ihrem viel beachteten Buch "Die vergessene Generation - Kriegskinder brechen ihr Schweigen".

Diese Generation ist im Ruhestand, die eigenen Kinder sind längst aus dem Haus. Bei vielen kommen die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen auch Ängste, manchmal sogar die unverarbeiteten Kriegserlebnisse. Der Psychoanlaytiker Horst-Eberhard Richter spricht von einer "verschwiegenen, unentdeckten Welt". Mit den Holocaust-Opfern habe man sich eingehend beschäftigt, mit der Kriegskindergeneration nie.
Ihnen wurde gesagt: "Sei froh, dass du überhaupt überlebt hast. Vergiss alles und schau lieber nach vorne!" Sie haben den Bombenkrieg miterlebt oder die Vertreibung, ihre Väter waren im Feld, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Erinnerungen haben sie bislang in sich verschlossen gehalten, sie trösteten sich mit der Einstellung: "Andere haben es noch viel schlimmer gehabt als wir."
So wurde eine ganze Generation geprägt: Man funktionierte, baute auf, fragte wenig, jammerte nie, wollte vom Krieg nichts hören - und man konnte kein Brot wegwerfen.

Im Anschluss an die Vortragslesung kommt die Expertin auf dem Gebiet seelischer Kriegsfolgen mit den Zuhörern ins Gespräch.
Der Eintritt ist frei.
Die Vortragslesung zum Thema Kriegstraumatisierung findet auf Initiative der TelefonSeelsorge Pfalz statt, die 2019 seit 40 Jahren ihren Sitz in Kaiserslautern hat und mit diesem Vortrag ihr Jubiläumsjahr eröffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen