In/um Kaiserslautern: NATÜRLICH-AKTIV für DemenzBetroffene in den ANFANGSPHASEN und für ihre Angehörigen in der HÄUSLICHEN Pflege
Demenz-KANN-WARTEN / unsere positiven Erfahrungen: 4) MUT-MACHER !

13Bilder

Nach einer Demenz-Diagnose müssen Betroffene wie ihre Familien durch den Schock dieser Schreckgespenst-Krankheit (z.B. Alzheimer), durch Gefühle von Angst, Trauer, Ohnmacht, Wut, Verzweiflung, Ratlosigkeit  ...
ähnlich  wie durch einen "Corona-Shutdown" ihres normalen Alltagslebens.
Und Betroffene und ihre Angehörigen müssen den Mut finden, diese Herausforderung tatkräftig und fundiert in die Hand zu nehmen!

Genau in dieser Phase schon brauchen Betroffene und ihre Familien in der HÄUSLICHEN Pflege  präzise MUTMACHER  mit klaren, aktuellen Hinweisen  und Perspektiven auf förderliche Lösungen (2020). Und man braucht Unterstützung, diese modernen Lösungswege auch realisieren zu können.

Nachdem die wesentlichen Formalitäten geregelt sind, ist es für Betroffene wie auch für ihre Familien in der HÄUSLICHEN Pflege dann in den vielen nachfolgenden Monaten von grundlegender Bedeutung, dass sie schnellstmöglich modernste und wissenschaftlich fundierte  MUTMACHER  für den weiteren Weg finden (und das kann ein "holpriger" Weg sein, ähnlich wie wir alle das hautnah jetzt in der Coirona-Krise durchleben!).  Auch sollten sie ausführlich darüber informiert werden, was man HEUTE,  2020, bereits weiß,  wie man die ANFANGSPHASEN der Demenz individuell  bestmöglich gestalten kann.  

Denn damit kann der Verlauf oft heruntergebremst werden. Und somit können gute Lebensqualität für Betroffene und ihre Familien erhalten und gute Jahre hinzugewonnen werden.  Das geht mit dem heute bekannten Wissen.

SYSTEMATISCHE  "MUTMACHER" oder Perspektiven sollten immer SOFORT vermittelt werden.
Und Betroffene und ihre Familien sind gut beraten, wenn sie sich aktiv auf die Suche nach solchen alternativen Lösungswegen machen, die uns die Forschung in den letzten Jahren sehr anschaulich vermittelt hat.
Das mögen Bücher sein oder kleine Gruppen - fragen und suchen Sie einfach immer weiter, bis Sie einen für Sie passenden und gut umsetzbaren Löungsweg gefunden haben.

Die Schwerpunkte der Handlungs-Optionen liegen allgemein auf BEWEGUNG, AKTIVITÄTEN, SOZIALEN KONTAKTEN , ERNÄHRUNG   und INNERER EINSTELLUNG.

Betroffene und ihre Familien in der HÄUSLICHEN Pflege  (und wir müssen sehen, dass ZWEI DRITTEL der DemenzBetroffenen in der HÄUSLICHEN Pflege bleiben können, wo sie betändig im 1:1 unterstützt werden können!!) könnten sich z.B. Anregungen holen aus einem  Video mit Prof. Sven Voelpel  zur Altersforschung aus der ARD-Mediathek 
(gesendet z.B. am Mi 30.9.2020 auf NDR/ erreichbar bis 31.12.2020)
https://www.ardmediathek.de/ndr/video/das/das-mit-altersforscher-sven-voelpel/ndr-fernsehen/Y3JpZDovL25kci5kZS9mNjZmMzlkYS03YWNhLTRmY2MtYTBhNy05MjM5NDY4YjU0ZWY/

Auch hier finden wir die bekannten Basics:  Bewegung, Ernährung, soziale Kontakte, Aktivitäten, innere Einstellung ...
wie sie sich z.B. aus den Forschungen um die BLUE ZONES ergeben haben.

Bleiben Sie aktiv und interessiert!  Es lohnt sich!

Elisabeth Weber / Angehörige / RLP.
Initiative  Demenz-KANN-WARTEN
Email für Ihre Fragen:               das-geht@gmx.de
Internetseite:  Demenz-KANN-WARTEN
Fotos: Elisabeth Weber

************************************************************

Demenz-KANN-WARTEN / Unsere positiven Erfahrungen:
1)  Erholsamer SCHLAF und bunte ABWECHSLUNG  in den Tages-Aktivitäten
      SCHLAF und ABWECHSLUNG in den Tages-Aktivitäten
2)  BEWEGUNG ist LEBEN  ...
      BEWEGUNG
3)   NEURO-FEEDBACK
       NEURO-FEEDBACK
4)   MUT-MACHER

Seien Sie mutig und kreativ!  Und geben Sie nie auf, gute Lösungen zu suchen!
DAS GEHT!!

Autor:

ELISABETH WEBER aus Enkenbach-Alsenborn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Altpapier verkaufen: Altpapierankauf bei AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau, Raum Kaiserslautern
4 Bilder

Altpapierankauf im Raum Saar-Pfalz
Altpapier verkaufen & Geld verdienen

AMK Rohstoffe. Wohin mit zu viel Altpapier? Was bringt das Sammeln von Altpapier? Kann ich es verkaufen? Wieviel Geld bekomme ich beim Altpapierankauf? Und wo bekommt man Geld für Altpapier? Diese Fragen beantworten die Abfallentsorgungsexperten von AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau in der Nähe von Kaiserslautern / Pfalz. Das junge Unternehmen mit Standort auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in der Industriestraße 1, im Gewerbegebiet Spießwald hat sich auf Altpapierankauf spezialisiert. Für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fliesen im Raum Kaiserslautern: Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

LokalesAnzeige

DAK-Gesundheit Kaiserslautern
bunt statt blau

Corona-Pandemie: „bunt statt blau“ 2021 wird verlängert Junge Künstler in Kaiserslautern können noch bis 15. September beim Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit mitmachen Kaiserslautern 22. April 2021. Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wird verlängert. Aufgrund des eingeschränkten Schulbetriebs mit Hybridunterricht und Homeschooling endet der Plakatwettbewerb nicht wie geplant am 30. April. Neuer Einsendeschluss ist der 15. September. Mit der Verlängerung der...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen