In/um Kaiserslautern: NATÜRLICH-AKTIV für DemenzBetroffene in den ANFANGSPHASEN und für ihre Angehörigen in der HÄUSLICHEN Pflege
Demenz-KANN-WARTEN: (2) BEWEGUNG ist LEBEN ...

6Bilder

BEWEGUNG ist LEBEN ...
oder: Leben ist BEWEGUNG!

Wie bedeutend BEWEGUNG in unserem Leben ist, merken wir erst, wenn Bewegung eingeschränkt wird, z.B. durch einen Beinbruch oder Corona-Regeln ...   wenn unser Aktions-Radius plötzlich minimiert wird.

- BEWEGUNG braucht Balance.
- Bewegung beschäftigt das Gehirn.
- Bewegung stillt unsere Neugierde: wir können Infos sammeln "auf dem Wege".
- Bewegung ist ein natürliches UR-Bedürfnis: jeder Elefant ist beständig auf Wanderschaft, Affen hangeln sich von Ast zu Ast, Hühner scharren sich durch den Hof, die Katze tigert ihre Runden, Naturvölker gehen gemeinsam zur Jagd - und wir modernen Menschen gehen zu Fitness und Jogging und Fußball und Formel 1-Sport ... weil das Spaß macht. Jedenfalls viel mehr als auf dem Sofa im TV hirnfreie Filme zu konsumieren ...
- Bewegung gehört zu unserem Leben und Tun.

Bei Senioren tendieren wir (aus Sicherheitsgründen) dazu, wieder und wieder zu sagen: "Setz Dich doch hier hin!" oder "Bleib mal sitzen - ich mach das schon ...".
Bewegung ist aber Selbst-Erfahrung, eigenständiges Tun, Ausdruck des freien Willens, ein wesentlicher Baustein unseres Lebens -   und genau deshalb macht es Sinn, gerade bei DemenzBetroffenen für den Erhalt ihrer größtmöglichen Bewegungsfähigkeit zu sorgen. Denn Bewegungsfähigkeit bedeutet ein Stück Lebensqualität.

Auf einem Angehörigen-Seminar sagte eine erfahrene Krankenschwester einmal: "Wenn ich mal meine Patientenverfügung verfasse, dann schreibe ich auf alle Fälle rein: ich will das Recht haben zu fallen."
Zunächst verstand ich das nicht, denn als Angehörige bin ich höchst wahrscheinlich auch über-vorsichtig.
Es lohnt sich aber, diesen Wunsch nach Bewegungsfreiheit bei allem Risiko zu respektieren und die eigenen Sorgen zu überdenken!
Mit jeder über-vorsichtigen Beschränkung verkleinern wir den Handlungsspielraum der DemenzBetroffenen -
was dramatische Auswirkungen auf die Gehirn-Anforderungen hat!
"USE IT or LOSE IT!"
oder auf deutsch: "Wer rastet, der rostet!" wie schon der Volksmund weiß.

Es ist wissenschaftlich erforscht und erwiesenermaßen von großem Vorteil, DemenzBetroffenen beim Erhalt und Ausbau ihrer vorhandenen Bewegungsfähigkeit bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen.
Einfach, weil dabei gleichzeitig die Vernetzungen im Gehirn enorm profitieren!

Die gute Nachricht dazu: das ist alles kostenfrei bis kostengünstig zu haben!
Zum Beispiel kostete 2019 ein VHS-Senioren-Sport-Kurs (60 Min) 3 Euro pro Stunde (45 Euro für 15 Übungsstunden).
Das finde ich ein sensationell gutes Angebot, denn es ist erheblich schwerer, ALLEINE auch nur 30 Min durch zu trainieren; aber in der Gruppe (und bei Musik) vergehen die 60 Minuten abwechslungsreich und unter Anleitung wie im Fluge - man macht einfach nur mit.

Bei "DieBEWEGUNG" finden sie sogar kostenfrei Angebote, ebenso in den TV-GYM-Angeboten, und oft auch auf Youtube in netten (aber kürzeren) Trainings!

Oder wir gehen einfach zügig spazieren, gerne mit Hund oder Enkel,
oder wir verabreden uns mit Freunden zu privaten regelmäßigen Lauftreffs mit Tratsch. Macht auch Spaß, und bringt Abwechslung in die Woche. Das finden Körper und Seele okay. Und das kostet einfach nur ein freundliches Lächeln und tut allen Beteiligten gut!

Auch wenn bei DemenzBetroffenen das Kurzzeitgedächtnis (mal mehr, mal weniger) angeschlagen ist, und die Orientierung in Raum und Zeit entgleitet -
das KÖRPER-GEDÄCHTNIS speichert seine Routinen anderswo,
sodaß der Zugang zu diesem BEWEGUNGSWISSEN lange vorteilhaft erhalten bleibt.

Deshalb lohnt sich Bewegung auf diversen Ebenen -
und wir nutzen diese Bausteine täglich gerne und voller Dankbarkeit!!

Und so will die Initiative Demenz-KANN-WARTEN alle Betroffenen und ihre Angehörigen in der HÄUSLICHEN Pflege ermutigen, den Baustein BEWEGUNG in seiner grundlegenden Bedeutung gut kennenzulernen und stets breit zu nutzen.
Nehmen Sie die Verantwortung für Ihr Gehirn in die Hand - und setzen Sie sich gemeinsam in Bewegung!
Viel Spaß dabei!

Bleiben Sie aktiv und interessiert!
Elisabeth Weber / Angehölrige / RLP
Initiative   Demenz-KANN-WARTEN   (Mitglied im Netzwerk Demenz KL)
Email:       das-geht@gmx.de
Internet:    Demenz-KANN-WARTEN
Fotos:        Elisabeth Weber

Autor:

ELISABETH WEBER aus Enkenbach-Alsenborn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Weinregale der Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach sind prall gefüllt mit unterschiedlichen Weinsorten des Weinanbaugebiets an der Nahe. "Welcher Wein schmeckt mir am besten?", fragen sich da viele. Lieblich oder herb? Einfach ausprobieren!
9 Bilder

Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach
Paradies für Wein-Genießer

Bad Kreuznach. Der Genuss von Wein ist bei einem Urlaub im Naheland einfach nicht wegzudenken. Die Winzer an der Nahe, die Weinmacher und Weinmacherinnen, sind echten Typen. Die zahlreichen Weingüter in der Nähe von Bad Kreuznach liegen in traumhaften kleinen Weinorten. Die Weinberge und Reben in sämtlichen Lagen entlang des Flusses, der Berge, der Täler: Sie bieten eine malerische Anziehungskraft für einen Urlaub in der Naheregion und verwandeln die Landschaft in eine traumhafte...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen