Thema Philippinen im Union-Kino
„Blanka“

Kino. Zu einem spannenden Kinonachmittag im Rahmen der Reihe „Engagiert im Union“ laden der ProMISPA Freundeskreis Philippinen e.V. und der Verein Partnerschaft Dritte Welt, Träger des Weltladens Kaiserslautern, am Sonntag, 11. November, ins Union-Kino ein. Um 16 Uhr wird der Film „Blanka“ gezeigt: Die elfjährige Blanka lebt elternlos auf der Straße in Manila, schlägt sich mit Diebstählen durch und träumt von einem besseren Leben und – einer Mutter. Da begegnet sie dem blinden Gitarrenspieler Peter.  Der anrührende Spielfilm mit märchenhaften, aber auch dramatischen Elementen, zeigt etwas von der Lebenswirklichkeit der Straßenkinder in den Philippinen. Er ist freigegeben ab sechs, für unter 12-jährige ist jedoch die Begleitung durch einen Erwachsenen zu empfehlen.
Ab 15 Uhr informieren die beiden genannten Vereine im Kino-Foyer über ihre Partnerschaft zu zwei Projekten in den Philippinen, die sich besonders für das Wohl von Kindern und Jugendlichen engagieren. Diese Arbeit wird durch den Fairen Handel mit Bananenchips und Mango- und Ingwerprodukten unterstützt, welche an diesem Nachmittag probiert und gekauft werden können.
Günstige Vorverkaufskarten gibt es im Weltladen in der Steinstraße 23 in Kaiserslautern (solange der Vorrat reicht). ps

Weitere Informationen:
Telefon: 0631 66353

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen