Körperverletzung und Hausfriedensbruch
Zweimal innerhalb von 24 Stunden aufgefallen

Kaiserslautern. Gleich zweimal innerhalb von 24 Stunden ist ein Mann aus dem Stadtgebiet polizeilich aufgefallen. Gegen den 31-Jährigen wird jetzt wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Zunächst soll der Mann am Samstagabend seine Partnerin während eines Streits gewürgt und verletzt haben. Der Täter konnte noch vor Ort festgenommen werden; sowohl er als auch das Opfer standen unter Alkoholeinfluss. Der 31-Jährige wurde über Nacht in Gewahrsam genommen und erhielt einen Platzverweis für das Anwesen. Am nächsten Tag tauchte er jedoch wieder dort auf und verschaffte sich Zugang zu verschlossenen Räumen des Hauses, wobei er auch ein polizeiliches Siegel aufbrach. Als der Mann von einem weiteren Hausbewohner entdeckt wurde, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der sich die beiden Männer gegenseitig verletzten.

Der 31-Jährige flüchtete zunächst vom Tatort, konnte aber von der Polizei wenig später ein paar Straßen weiter gestellt werden. Er musste wegen seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Die weiteren Ermittlungen laufen. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.