Mann tritt Frau "einfach so"
Zeugen gesucht

Kaiserslautern. Eine Körperverletzung hat eine Frau aus dem Landkreis Kusel am Donnerstag bei der Polizei angezeigt. Nach Angaben der 44-Jährigen war sie am Vormittag in der Merkurstraße von einem unbekannten Mann getreten worden.Die Frau gab zu Protokoll, dass sie ein Möbelgeschäft besucht und dieses kurz nach 11 Uhr wieder verlassen habe. In diesem Moment sei ein Mann auf sie zu gekommen, habe mit einem Bein ausgeholt und ihr mit voller Wucht in den Hintern getreten. Einen "Anlass" oder erkennbaren Grund gab es dafür nicht.

Ohne ein Wort zu sagen, lief der Unbekannte anschließend in Richtung Vogelwoog davon. Er konnte bei der Fahndung nicht mehr gesichtet werden.Vom Täter ist lediglich bekannt, dass er etwa 60 Jahre alt und ungefähr 1,65 Meter groß ist. Er hat graue Haare, trägt einen Bart und war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und Jeans. Zeugen, die den Mann kennen oder ihm ebenfalls "begegnet" sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2250 bei der Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße zu melden. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
  2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen