Stephan Flesch im Konzert
Zurücklehnen und genießen

Stephan Flesch Foto: michael schmitt

Konzert. Balladen aus dem Pop-, Soul- und Jazzbereich präsentiert von Stephan Flesch, begleitet von der WND Band und dem Keyboarder Wolfgang Norman Dalheimer gibt es im ersten Konzert außer der Reihe der Saison 2019/2020 am Samstag, 28. September, 20 Uhr, in der Fruchthalle.
„Balladen sind für mich die Königsklasse“. Stephan Flesch macht keinen Hehl aus seiner Vorliebe für langsame und emotionsgeladene Songs und deren eigene Interpretationen. Aus diesem Grund kommt der bekannte Sänger aus Kaiserslautern zu einem ganz besonderen Abend mit den schönsten Balladen aus dem Pop-, Soul- und Jazzbereich in die Fruchthalle.
Mit dabei hat er die WND Band rund um den Keyboarder, Pianisten und Arrangeur Wolfgang Norman Dalheimer, der schon unter anderem mit Künstlern wie Lionel Richie, Joe Cocker, Michael Bublé, David Garrett oder Cecilia Bartoli auf der Bühne stand, jahrelang der Kopf der TV-Total Band von Stefan Raab war und zurzeit der musikalische Leiter des deutschen ESC-Vorentscheids ist.
Für Freunde der „gepflegten Gänsehaut“ ist dieses Konzert mit der Stimme Kaiserslauterns ein absolutes Muss. Da heißt es zurücklehnen und genießen. ps

Eintrittskarten:
Eintrittskarten für das Konzert gibt es in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. 0631 365-2316, im Pop Shop Kaiserslautern, Tel. 0631 64725, Thalia Ticketservice, Tel. 0631 36219-814 und bei allen weiteren VVK-Stellen (Ticket-Hotline: 01806-57 00 00), im Internet unter www.eventim.de und von zu Hause aus mit „ticketdirect“ über www.eventim.de. Auch telefonische Bestellungen sind möglich. Die Karten werden dann per Post zugestellt.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.