Vorverkauf für Fruchthallen-Konzerte
Saisonbeginn am 24. September

Die Fruchthalle
  • Die Fruchthalle
  • Foto: Stadt Kaiserslautern
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Kaiserslautern. Die Saison der Konzerte der Stadt Kaiserslautern in der Fruchthalle beginnt am 24. September um 13 Uhr mit dem ersten "Konzert à la carte" der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Dieses sowie das nächste am 8. Oktober finden nicht wie üblich im Studio des SWR, Emmerich-Smola-Platz, statt. Da coronabedingt weiterhin Hygiene- und Schutzmaßnahmen notwendig sind, werden diese Konzerte, wie bereits vor der Sommerpause, in der Fruchthalle stattfinden. Für Abonnentinnen und Abonnenten, die auch das vorherige Mittagessen gebucht haben, wird dieses unter Beachtung der Hygienemaßnahmen von der Fruchthallen-Gastronomie um 12 Uhr angeboten. Auf dem Programm am 24. September stehen Werke von Sibelius und Mendelssohn unter der Leitung von Chefdirigent Pietari Inkinen. Das am 6. September geplante Preisträger-Konzert des Wettbewerbes "Jugend musiziert" im Studio des SWR muss leider entfallen.

Eine Programmänderung, bedingt durch die notwendigen Abstände zwischen den Orchestermusikern auf der Bühne, gibt es im Sinfoniekonzert der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz am 25. September um 20:00 Uhr. An Stelle von Mozarts Titus-Ouverture und Smetanas "Ma Vlast" in Ausschnitten erklingen Wagners "Siegfried-Idyll" und Prokofjews 1. Sinfonie. Auf dem Programm bleibt Beethoven 2. Klavierkonzert mit dem renommierten Solisten Artur Pizarro, die Leitung übernimmt Chefdirigent Michael Francis. Der Klavierabend mit dem vielfach preisgekrönten Pianisten Joseph Moog zum Beethoven-Jahr, unter anderem mit der Transkription der "Pastoral"-Sinfonie von Franz Liszt, wird wie geplant durchgeführt, ebenso die "Jazzbühne meets Brazilian Pop" am 9. Oktober und das Konzert des Landesjugendorchesters am 23. Oktober mit der berühmten Geigerin Baiba Skride, dies mit geändertem Programm und Werken von Tschaikowsky, Pärt und Vasks. Das Sinfoniekonzert am 30. Oktober kann mit dem geplanten Programm und Werken von Haydn und Pauer stattfinden, auch der Liederabend mit Schuberts berühmtem Zyklus "Winterreise" und den herausragenden Interpreten Bo Skovhus und Stefan Vladar.

Für alle diese Konzerte bis einschließlich 5. November beginnt der Vorverkauf am kommenden Freitag, 28. August an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet. "Es war gut, dass wir Ende Mai wieder mit einem Konzertbetrieb vor Publikum starten konnten. Das Sicherheits- und Hygienekonzept der Fruchthalle hat sich bereits gut bewährt. Die Fruchthalle ist zudem ein sehr großer und hoher Raum und verfügt auch über eine moderne Lüftung mit 100 Prozent Außenluft und entsprechenden Filtern, sodass sich unser Publikum dort gut aufgehoben und sicher fühlen kann", so Christoph Dammann, Leiter des Kulturreferates und Planer der Konzerte. Falls zukünftig weitere Änderungen notwendig seien, würden diese rechtzeitig bekanntgegeben. Aufgrund der eingeschränkten Platzkapazität stehen zurzeit nur wenige Karten im freien Verkauf zur Verfügung. Er hoffe, dass es bald möglich sei, wenigstens jeden zweiten Platz zu besetzen, wie es bereits bei den Salzburger Festspielen im Sommer möglich gewesen sei. Weiterhin gelte vorerst in der Fruchthalle unter anderem der Mindestabstand von 1,50 m, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis zum Einnehmen des Platzes sowie Hand- und Kontaktflächen-Desinfektion und Datenerfassung zur Rückverfolgung. Es sei geplant, die Sinfonie- und Kammerkonzerte mit Pause durchzuführen, die Gastronomie der Fruchthalle werde die entsprechenden Regeln umsetzen. Bürgermeisterin Beate Kimmel, die am 25. September das Publikum persönlich begrüßen wird, freut sich auf die beginnende Saison: "Es erwarten uns wunderbare Programme und Interpreten. Unsere Kultur ist für unser öffentliches Leben von außerordentlicher Bedeutung. Sie stabilisiert und schenkt Zuversicht." ps

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich: Opel-Händler Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern
5 Bilder

Aktuelle Opel-Modelle im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Jetzt Umweltbonus sichern mit dem Green Deal von Opel

Autohaus Liegert. Auf mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich blickt das Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern schon zurück. Kunden und Mitarbeiter schätzen die freundliche und familiäre Atmosphäre in dem Familienbetrieb mit seiner langjährigen Tradition und seinen gewachsenen Strukturen. Das Unternehmen beschäftigt 45 Mitarbeiter und wird bereits in der zweiten Generation von der Familie Liegert geführt. Service- und Kundenorientierung werden hier groß...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen