Die „Untiere“ im Edith-Stein-Haus
Lauterer Lästerzungen zur Vorweihnachtszeit

Die „Untiere“ sind in der Vorweihnachtszeit in einer ganz besonders unheiligen Stimmung  Foto: PS
  • Die „Untiere“ sind in der Vorweihnachtszeit in einer ganz besonders unheiligen Stimmung Foto: PS
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Edith-Stein-Haus. Die „Untiere“ präsentieren am 20. und 21. Dezember ihr aktuelles Weihnachts-Programm im Edith-Stein-Haus. Alle Jahre wieder sind die Lauterer Lästerzungen zur Vorweihnachtszeit in einer ganz besonders unheiligen Stimmung.
Sie packen ihre mentalen Ruten aus, stimmen gar fröhlich-garstige Gesänge an und klopfen der nationalen sowie der kommunalen Polit-Bescherung auf den Weihnachts-Busch.
Mit dabei sind heißgeliebte „Untiere“-Klassiker, allerliebste „Anekdötchen vom Feinsten“ und knusprig Frischgebackenes aus der Satire-Weihnachtsbäckerei. Und am Schluss schmettern Mutti und Klausi: „Wir wünschen Ihnen ´ne frohe Weihnacht´!“
„Chef-Untier“ Wolfgang Marschall beeindruckt mit seinen kugelblitzgescheiten Wortgewittern, anspruchsvoll-bissigen Gedichten und mit seinen hinreißenden - nicht nur mit weihnachtlichen Anekdoten gespickten - Geschichten. Immer wieder verblüfft er auch sein Publikum souverän am Schlagzeug.
„Lady-Untier“ Marina Tamássy sorgt für den gehörigen Schuss „geballte Weiblichkeit“ − fröhlich, frech und selbstbewusst. Sie singt und rezitiert als „Weihnachts-Teufelchen“ auf ihre ganz eigene, unnachahmliche Weise. Und in ihrer Paraderolle „Mutti Merkel“ geht sie auch überregional richtig zur Sache und steckt alle in den Wichtel-Sack.
„Parodie-Untier“ Philipp Tulius überzeugt mit Gesang, Gitarre und Bass. Und als Kaiserslauterns Oberbürgermeister Klaus Weichel wird er „seine Lautringer“ beschwingt begrüßen.
Und „Familien-Untier“ David Punstein begleitet diesen vorweihnachtlichen Abend stimmungsvoll und beschwingt am E-Piano. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen