„Umlese“ in Pfalzbibliothek wird verlängert
Kollegenlesung zur Finissage

Künstlerbuch von Saskia Kaiser: „Zu Gast bei Edward Marvin“  Foto: PS
  • Künstlerbuch von Saskia Kaiser: „Zu Gast bei Edward Marvin“ Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ausstellung/Lesung. Die Ausstellung „Umlese – Facetten von Buch und Lesen“ in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, wird bis 16. Februar verlängert. Aus diesem Anlass findet am Mittwoch, 13. Februar, um 19 Uhr eine Lesung als Abschlussveranstaltung statt. Der Eintritt ist frei. Studierende und Ehemalige des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz, die hier ihre Arbeiten zeigen, lesen aus den Künstlerbüchern ihrer Kolleginnen Saskia Kaiser und Maria Wedekind. Auch Manfred Geis, Landtagsabgeordneter und Kulturausschussvorsitzender des Bezirkstags Pfalz, beteiligt sich an der Lesung. Die beiden Künstlerbücher „Kopfbilder – kein Gras mehr“ von Maria Wedekind und „Zu Gast bei Edward Marvin“ von Saskia Kaiser sind Teil der Ausstellung, die im Rahmen der Rheinland-Pfälzischen Bibliothekstage unter dem Motto „Kunst in Bibliotheken“ in der Pfalzbibliothek stattfindet und zu der auch ein kleiner Katalog als Booklet erschienen ist. Die Arbeiten sind bei freiem Eintritt montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr zu sehen.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen